WERBUNG

Kennen Sie Ihre neue Mitarbeiterin Frau Homepage?

Diese Webseite hatte heute schon 36.923 Besucher!

Das kann Deine Homepage auch!

Klicke hier für mehr Informationen.

 
 
 
 
 

Frage an sexlex24

Dein Kommentar
Was muß ich beim ersten Oralverkehr beachten?

Antwort von sexlex24

Hinweise auf die Richtigkeit Das ist auch nicht weiter schlimm. Stell Dir einfach vor, Du hast ein Eis am Stiel. Was würdest Du alles mit diesem tun? Du würdest es ablecken, mit den Lippen küssen oder seine Spitze in den Mund nehmen. Du kannst daran rhythmisch saugen und ihn mit der Zunge umspielen. Würdest Du auch davon abbeißen? Das solltest Du vermeiden! War ein Spaß. Das weißt Du selber. Wenn Du am Anfang behutsam vorgehst und SEINE Reaktionen beobachtest, dann wirst Du schnell merken, was IHM gefällt oder was ihn abturnt.

sexlex24 ANTWORT

Eigentlich ist es nicht schwer Deinem Freund einen zu blasen. Mach es ihm halt mit dem Mund oder / und der Zunge und beobachte seine Reaktion. Geht mit ihm die Post ab, bist Du auf dem richtigen Weg. Wird die Erektion weniger, dann solltest Du Deine Zärtlichkeiten ein bisschen variieren. Vermeiden solltest Du es in jedem Falle seinen Penis mit Deinen Zähnen zu berühren. Die meisten Männer mögen es sehr zärtlich und gefühlvoll. Paradox wo sie doch sonst so harte Kerle sind.
Der Mann sollte seinen Penis vorher gut waschen, um Smegma und Urinreste auch unter der Vorhaut weg zu bekommen. Er fühlt sich dann auch sicherer, denn nichts ist doch schlimmer, als wenn sich eine Frau vor dem Schwanz ekelt.
Ist der Schwanz noch nicht steif, könnte der Mann doch selber Hand anlegen, um sein bestes Stück in Form zu bringen. Für viele Frauen ist der erigierte Ständer am geliebten Partner sehr erregend.
Beginne doch einfach mit einem zarten Spiel Deiner Zunge an seinem Penis und gehe dann so nach und nach zum eigentlichen blasen (Achtung: es ist mehr ein saugen) über.
Viel Speichel solltest Du einsetzen damit der Schwanz schön glitschig wird und Deine Lippen nur so darüber flutschen.
Einige Männer mögen es, wenn Du ihren Penis sehr tief in den Mund nimmst. Natürlich mußt Du selber wissen, wie tief Du ihn hineinsteckst, ohne das Du dabei kotzen mußt. [siehe auch: deep throat]
Oralverkehr ist nicht nur eine Sache die man mit dem Mund betreibt. Nimm eine oder gar alle beide Hände zu Hilfe. Umfasse ihn, ziehe seine Vorhaut soweit wie möglich zurück, damit seine Eichel frei liegt. Vermeide es die Eichel direkt mit Deinen Händen oder trockenen Lippen zu berühren. Die meisten Männer, besonders die bei denen die Vorhaut im unerigierten Zustand über die Eichel reicht, reagieren darauf sehr empfindlich.
Bilde mit Deinem Daumen und Deinem Zeigefinger einen Ring um seinen Penisschaft und drücke so, natürlich mit viel Gefühl, seinen Schwanz zusammen. Wenn Du diesen Ring direkt am Bauch, also da wo der Penis im Unterleib verschwindet, schließt verstärkt das seine Erektion und bringt ihm geile Gefühle.
Ob Du seinen Schwanz bläst bis er zum Samenerguß kommt und Dir in den Mund spritzt, bleibt Dir überlassen. Schwanger kannst Du davon nicht werden und nur ob die das Sperma schmeckt, solltest Du ausprobieren.
Am besten wäre, und das ist wohl der schwierigste Teil, mit ihm vorher darüber zu reden, wie er es am liebsten hätte. Aber auch zwischendurch kannst Du ihn ja mal fragen ob es ihm gefällt.

siehe auch

Indianer rainbow kiss oder red wings Rotbart
Bild von Roland Dreix Bild von Anne Dreix

Sende Deine Frage
an das sexlex24 Team!
Wir antworten garantiert!!!




sexlex24 Frage des Tages

Ich habe meinen Freund dabei erwischt, dass er sich einen runter holte. Ich denke das darf er nicht, wenn wir zusammen sind. Er erzählt mir, dass er dabei andere Gefühle habe, als beim Sex mit mir. Was soll ich jetzt tun?

Antwort von sexlex24

Viele Menschen befriedigen sich selbst, obwohl sie in einer festen Beziehung sind. Das ist auch ganz normal, nicht krank oder abartig.
Ich kann verstehen, dass du schockiert, gekränkt oder/und verunsichert bist. Aber glaube mir, es gibt dafür keinen Grund.
Du solltest mit ihm darüber reden und genau zuhören, was er dir dazu sagt. Meistens sind es Differenzen im Sexualverhalten. Der eine möchte etwas öfters und der andere hat nicht so oft Lust auf Sex. Gut ist es, wenn der sexuell aktivere Partner dann ein Ventil in der Selbstbefriedigung sucht. Würde er seine sexuellen Spannungen nicht so abbauen, würden sich die Bedürfnisse anstauen und ein Seitensprung wäre vorprogrammiert.
20160830_141334_679

sexlex24 die neuste FRAGE

Link
EL

sexlex24 ANTWORT

Zu dieser Frage gibt es noch keine Antwort.

Bitte schau in den nächsten Tagen wieder vorbei, das sexlex24 Team wird so bald wie möglich antworten.
20160830_141729_560
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How