WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Sollte ich mit meinem Partner sprechen, wenn ich Warzen im Geniatlbereich habe?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Wenn Sie Warzen im Genitalbereich haben, sollten Sie mit Ihrem Partner darüber reden. Es ist für Ihre bzw. seine Gesundheit wichtig, darüber Bescheid zu wissen. Ihr Partner sollte auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
Empfehlenswert sind hierbei Ärzte der folgenden Fachrichtungen: Gynäkologie, Dermatologie oder Urologie. Außerdem sollten Sie beim Geschlechtsverkehr ein Kondom benutzen. Das Kondom schützt Sie vor Warzen im Genitalbereich und auch vor anderen Geschlechtskrankheiten.
Leider bieten Kondome keinen 100%igen Schutz gegen Warzen. Diese können durch eine sogenannte Schmierinfektion auf andere Körperregionen, wie z.B. den Hodensack übertragen werden. [wir danken Tanja für Diesen Hinweis]
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Welche Vorteile hat die umgekehrte Missionarstellung?

Antwort von

Dadurch kann die Frau das Geschehen, die Geschwindigkeit und die Tiefe des Eindringens bestimmen.
Ein gewisses, erregendes Gefühl der Macht über den Partner kann sich einstellen.
Für ihn kann diese Position ebenfalls sehr angenehm sein, wenn er sich nicht um timing oder den Orgasmus der Frau kümmern muß, denn den besorgt sie sich allein.
Er kann passiv genießen und beobachten.
Gleichzeitig hat er beide Hände frei um ihre Brüste, den Po oder ihre Klitoris zu stimulieren.
20190215_221222_172
© 2000 bis 2019  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How