Frage an

Kann ich, wenn ich den Anus ordentlich eigefettet habe, gleich eindringen?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
STOP es geht noch nicht mit dem Schwanz hinein. Geduld und viel Einfühlungsvermögen sind notwendig um einen, für beide befriedigenden, Analverkehr hin zu bekommen. Streicheleinheiten oder eine Fingermassage sorgen für mehr Lockerheit. Anschließende schmiert man reichlich Gleitmittel auf den Anus und auch auf einen Finger. Mit dem so präparierten Finger kannst Du jetzt vorsichtig den Anus massieren. Erst mal von Außen, um dann vorsichtig einzudringen. Ist es mit einem Finger eine Weile ganz gut gegangen, kannst Du einen weiteren Finger hinzunehmen. Natürlich nicht ohne ihn auch vorher mit ausreichend gleitcreme schön glitschig gemacht zu haben

siehe auch

Analverkehr Analsex
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Bei uns in der Schule ist ein Junge der hat nur ein Ei, ist der weniger potent als andere?

Antwort von

Dass ein Junge nur ein Ei hat, dass kommt schon mal vor, hat aber mit der Potenz nichts zu tun. Potent ist ein Mann immer dann, wenn er eine ausreichende Erektion bekommen kann, das Sperma ejakulieren kann und in der Lage ist ein Kind zu zeugen. Das klappt mit einem Hoden durchaus. Das Sperma besteht ja nur zu einem Bruchteil aus Samenzellen, die ja im Hoden produziert werden. Nun kann es sein, wenn nur ein Hoden zur Verfügung steht, dass die Anzahl der Samenfäden im Sperma geringer ist. Von der Menge des Spermas bemerkt man das allerdings nicht. Nur ein Arzt könnte unter dem Mikroskop nachzählen, ob er weniger Samenzellen hat als der Durchschnitt. Da aber jeder Hoden ständig Millionen von Samenzellen produziert, würde auch die Zeugungsfähigkeit nicht darunter leiden.
20170425_091723_90

die neuste FRAGE

Link

Kann man eine Gurke aushüllen und sein Schwanz reinstecken???

ANTWORT

Ja das könnte klappen. Gurkenmilch soll auch noch gesund für die Haut sein.

20170425_144718_151
© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How