WERBUNG

gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - Dein Einkaufszettel immer dabei

Kennst du das?

Du stehst im Laden und dein Einkaufzettel liegt zuhause auf dem Tisch? Jetzt nie mehr! Dein Einkaufszettel ist da wo du bist. gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - ist nicht umsonst! gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - ist kostenlos!
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Welche Vorteile hat die Löffelchenstellung?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Es besteht zwischen den Liebenden viel Körperkontakt.
Die Hände sind frei um die erogenen Zonen und speziell ihren Kitzler zusätzlich zu stimulieren.
Männer die unter vorzeitigen Samenerguß leiden haben in dieser Stellung nicht so viel Bewegungsspielraum und können so ihren Orgasmus hinauszögern.
Die Partnerin kann, ohne große Mühe, hinter sich greifen und seine Hoden, den Damm oder seinen Po stimulieren; sie kann auch mit seinem Penis spielen bevor oder während er in sie eindringt.
Auch das Reiben des erigierten Gliedes zwischen ihren Pobacken kann sehr erregend sein.
Vorsicht: Bei anschließendem Geschlechtsverkehr können Bakterien aus dem Anus in die Vagina übertragen werden. Daher Kondom verwenden.
Nach der Liebe kann man bequem und dicht umschlungen einschlafen.

siehe auch

a tergo, Stellungen Position Geschlechtsverkehr
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Besteht Anlaß zur Sorge, wenn man HPV oder Warzen im Genitalbereich hat?

Antwort von

Nein. Manche Menschen sind sehr besorgt. Sie schämen sich oder halten sich für weniger attraktiv oder haben weniger Interesse am Sex. Sie sind wütend auf Ihre Sexualpartner, obwohl der Partner nicht unbedingt die Schuld an der Infektion trägt. Sie haben Angst, daß die Infektion Krebs verursachen könnte. Es ist normal, alle, einige oder keine dieser Gefühle zu haben. Anlaß zur Sorge besteht jedoch nicht. Wenn Sie sich allerdings Sorgen über HPV oder Warzen im Genitalbereich machen, denken Sie an folgendes:
HPV im Genitalbereich kann wirksam behandelt werden.
Gebärmutterhalskrebs, das schwerwiegendste Problem im Zusammenhang mit HPV im Genitalbereich, kann durch regelmäßige Gebärmutterhalsabstriche und Behandlung eventuell auftretender Zellveränderungen verhindert werden.
Sie sind nicht allein. Schätzungsweise sind in Deutschland hunderttausende Menschen mit HPV infiziert.
Bei richtiger Behandlung und angemessener Kontrolle nach der Behandlung sind die Risiken von Warzen im Genitalbereich nur gering.
20190216_221224_577
© 2000 bis 2019  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How