WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Ich bin immer noch "Jungmann". Vermutlich, weil ich sehr schüchtern bin und selten weggehe. Jedenfalls habe ich noch keine Frau (und keinen Mann) getroffen, in die ich mich verliebt oder die ich begehrt hätte. Wäre es das Beste, mich von einer Prostituierten in die Liebe einweisen zu lassen? Was kostet so etwas und worauf sollte ich achten?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Du gehst wenig aus und lernst dadurch auch wenig andere Menschen kennen. Daraus folgt, dass die Chance die Richtige oder den Richtigen kennen zu lernen gering ist. OK, Du bist kein Partylöwe, aber das musst Du auch nicht sein. Du hast vielleicht ein Hobby und triffst dort gleichgesinnte oder gibt es bei Dir auf Arbeit nicht jemand den Du angraben kannst?
Eine Prostituierte ist natürlich eine gute Sache um mal abzuspritzen, aber die große Liebe findest Du bei ihr auch nicht. Prostituierte bieten eine Dienstleistung. Sie befriedigen Dich oder erfüllen Dir Deine geheimen Wünsche für Geld. Was Du aber suchst ist jemand den Du gern hast, mit dem Zärtlichkeiten Spaß mAchen.
Du bist schüchtern? Du traust Dich nicht ein Mädchen (einen Jungen) anzusprechen? Würdest Du Dich trauen eine Prostituierte anzusprechen? vielleicht ist dies eine gute Möglichkeit Deine Hemmungen zu überwinden. Eine Prostituierte könnte Dir zeigen, dass Du ein toller Mann bist.
Ach ja, die Kosten. Was es kostet hängt ganz davon ab, was Du von einer Prostituierten möchtest. Soll sie Dir „nur“ einen runterholen, dann bist Du sicher mit 25 Euro dabei. Willst Du Oralverkehr oder Vaginalverkehr dann wird es entsprechend teurer. Extras Kosten auch immer extra. Wenn Du im Sexlexikon - www.sexlex24.de unter dem Stichwort Deiner bevorzugten Liebestechnik nachsiehst, dann findest Du auch oft die Kosten dazu.

siehe auch

Indianer rainbow kiss oder red wings Rotbart
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Ich glaube schwanger zu sein kann ich dennoch meine Regel bekommen?

Antwort von

Weiß Frau, dass sie schwanger ist und bekommt dennoch eine Regelblutung, sollte sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Bei den komplizierten Vorgängen, die die Umstellung des Körpers der Frau auf eine Schwangerschaft mit sich bringen, kann es in Ausnahmefällen vorkommen, dass sich noch einmal eine Regelblutung einstellt, wenn sich 4 Wochen nach der letzten Regel noch eine Eizelle im Eierstock heranwächst. Die Regelblutung fällt dann schwächer aus als die Regelblutungen vor Eintreten der Schwangerschaft.
Aber es kann durchaus auch möglich sein, dass sich im Körper der Frau Komplikationen (Fehlgeburt, Bauchhöhlen- oder Eileiter- Schwangerschaft, Plazentastörungen) einstellen. Auch harmlose Entzündungen im Bereich der Scheide können einen leicht blutigen Ausfluss verursachen, der mit einer Schmierblutung verwechselt werden kann. Das sollte die werdende Mutter unbedingt mit ihrem Arzt abklären.
20180815_214323_234

die neuste FRAGE

Link
Ruined orgasm

ANTWORT

Ein ruinierter Orgasmus [englisch: ruined orgasm] wird einem Mann beschert, wenn seine Hände auf dem Rücken festgebunden werden. Anschließend wird sein Penis so lange stimuliert bis er unmittelbar vor einem Orgasmus ist. Nun wird die Masturbation oder der Oralverkehr beendet und er mit erigiertem Glied seinem Schicksal überlassen.

Der Druck ejakulieren zu wollen und nicht zu können kann dabei großes Unbehagen bereiten.

Besonders wenn Frauen zugegen sind, die ihn weiter aufreizen.

20180815_214512_3
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How