WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Kann frau die Pille durchnehmen ohne Pillenpause und frau bekommt auch dann keine Regelblutung? Kann frau das mit jeder Pille machen. Sollte man mit dem Arzt reden?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Vielleicht mal eine kleine Erklärung: Innerhalb eines Zyklus (28 Tage) wird eine Eizelle reif. Diese wandert durch die Eileiter zur Gebärmutter. Trifft sie unterwegs auf eine Samenzelle, dann kann es zur Befruchtung kommen. Ist die Eizelle befruchtet lagert sie sich in die Schleimhäute der Gebärmutter ein und reift Innerhalb der nächsten 280 Tage zu einem niedlichen kleinen Baby heran. Ist keine Befruchtung erfolgt, dann wird die Eizelle und die oberste Schicht der Gebärmutterschleimhaut ausgeschieden. Das ist dann die Regelblutung. erfolgt, wenn alles normal läuft, alle 28 Tage.
Die Pille macht jetzt nichts weiter als zu verhindern, dass die Samenzellen zur Eizelle gelangen können oder sie verhindert den vollständigen Aufbau der Gebärmutterschleimhaut. Auch wenn die Eizelle befruchtet werden Sollte, dann kann sich Diese Eizelle nicht in die Schleimhaut einlagern und wird, wieder zusammen mit der nicht fertig gewordenen Gebärmutterschleimhaut, ausgeschieden. Das passiert alle 28 Tage. Die Abweichungen von der Regel habe ich hier mal weggelassen.
Aus Diesem Grund hat eine Pillenpackung meistens 21 Pillen. 21 Pillen/Tage für die Verhütung und sieben Tage Pause für die Regelblutung = 28 Tage Zyklus.
In der Pause bist du natürlich auch vor einer Schwangerschaft geschützt, da ja in der Pause keine befruchtungsfähige Eizelle heranreifen kann.
Sollte deine Packung 28 Pillen enthalten, dann sind 21 Pillen mit einem Wirkstoff drin und 7 Pillen sind Placebos, also ohne Wirkstoff (sprich ohne Hormone).
Würdest du jetzt die Pille ständig durchnehmen, also ohne die Pause dazwischen, dann würde sich in deinem Körper keine Gebärmutterschleimhaut mehr bilden und es würde dann auch nicht zu einer Regelblutung kommen. Vielleicht würde es eine kleinere Blutung geben, denn die Eizelle wandert ja trotzdem durch die Eileiter und muss ja irgendwann da raus.
Das verhindern des Aufbaus der Gebärmutterschleimhaut kann bei bestimmten Erkrankungen durchaus sinnvoll sein. Aber das solltest du unbedingt mit deinem Gyn klären.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Gibt es einen Pfropfen vor der Gebärmutter?

Antwort von

Der Uterus wird von einem für Spermien durchlässigen Schleimpfropf verschlossen. Dieser verhindert, dass Keime und Bakterien in den Körper eindringen können. Manche Verhütungsmethoden machen diesen Schleimpfropf zähflüssiger und somit für Spermien undurchlässig.
20180618_213634_828

die neuste FRAGE

Link

Was bedeuted FO

ANTWORT

Die Abkürzung FO bedeutet Französisch optimal oder französisch ohne und bezeichnet den Oralverkehr ohne Kondom.

20180618_213721_465
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How