WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Bis zu welcher Schwangerschaftswoche darf denn nun abgetrieben werden? Manche Quellen reden von der 12. Woche nach Beginn der Schwangerschaft. Andere von 14 Wochen nach Beginn der letzten Regel. Was ist denn nun richtig?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Der Gesetzgeber schreibt im § 218, dass bis zur 12. Schwangerschaftswoche abgetrieben werden darf. Eine Schwangerschaft beginnt, mit dem verschmelzen der Eizelle mit der Samenzelle. Ab dann 12 Wochen.
Wenn eine Frau jetzt genau weiß, an welchem Tag das Kind gezeugt wurde, weil sie vielleicht nur einmal Sex hatte, dann ist alles klar. Wenn die Frau es Aber nicht genau weiß, weil sie vielleicht in der fraglichen Zeit sehr viel Spaß mit ihrem Freund/Mann hatte, dann ist der genaue Tag nicht eindeutig herauszubekommen.
Führt sie allerdings einen Regelkalender und kommt ihre Regel wirklich alle 28 Tage, dann ist die Befruchtung genau in der Mitte des Regelzyklus erfolgt. Sprich: 14 Tage nach dem Eintreten der Periode.
Ist also der Tag der Befruchtung nicht genau bekannt, wird er anhand des Regelkalenders berechnet. Das es dAbei eine gewisse Unschärfe gibt ist bekannt und wird oft von Befürwortern und Gegnern der Abtreibung heiß diskutiert.
Die Fristenlösung birgt gewisse Gefahren in sich. Zum einen ist durch den behandelnden Arzt nicht genau festzustellen, wann die Schwangerschaft wirklich begonnen hat. Er muss sich dAbei auf die Angaben der Schwangeren und deren geführten Regelkalender verlassen.
Zum anderen benötigt eine befruchtete Eizelle für die Wanderung durch den Eileiter bis zur Nidation [Einnistung] bis zu neun Tagen, was die genaue Berechnung des Schwangerschaftsbeginns zusätzlich erschwert. Derartige Schwankungen in der Berechnung können dazu führen, dass aus der gesetzlich vorgeschriebenen 12 Wochenfrist 14 Wochen [Befruchtung vor 16 Wochen] werden.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Ist die Verhütung noch gewährleistet, wenn mein Penis schlaffer wird und das Kondom noch drüber ist?

Antwort von

Es wäre auch denkbar, dass, wenn das Kondom nicht mehr korrekt sitzt, sich Sperma zwischen Penisschaft und Kondom vorbeimogelt und so in die Scheide gerät.
20181016_215513_491

die neuste FRAGE

Link
Ruined orgasm

ANTWORT

Ein ruinierter Orgasmus [englisch: ruined orgasm] wird einem Mann beschert, wenn seine Hände auf dem Rücken festgebunden werden. Anschließend wird sein Penis so lange stimuliert bis er unmittelbar vor einem Orgasmus ist. Nun wird die Masturbation oder der Oralverkehr beendet und er mit erigiertem Glied seinem Schicksal überlassen.

Der Druck ejakulieren zu wollen und nicht zu können kann dabei großes Unbehagen bereiten.

Besonders wenn Frauen zugegen sind, die ihn weiter aufreizen.

20181016_215630_549
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How