WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Die Hoden sind doch sehr empfindlich. Währe es nicht besser, wenn die Natur sie in den Körper gesteckt hätte? Das wäre doch ein besserer Schutz gewesen.

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Normalerweise hängen die Hoden aber etwas vom Körper weg, weil für die Produktion der Spermien etwas niedrigere Temperaturen notwendig sind, als sie im Körper vorherrschen. Bei heißem Wetter oder zum Beispiel in der Sauna hängen sie so weit vom Körper weg wie möglich. Bei Kälte bewegen sie sich auf die Körperwärme zu. Wenn sich die Körpermuskeln des Mannes anspannen, weil er Angst hat, einen Angriff befürchtet oder unbewusst die Flucht ergreifen möchte, ziehen bestimmte Muskeln im Hodensack automatisch die Hoden hoch eine reine Schutzmaßnahme der Natur, um das wertvolle Erbgut zu schützen.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Hat das Östrogen etwas mit der Zeugung zu tun?

Antwort von

Östrogene sorgen ebenfalls für die Produktion und die Beschaffenheit des Cervixschleims der Scheide. Kurz vor dem Eisprung wird dieser für Samenzellen durchlässiger und ermöglicht es so, dass die Samenzellen durch die Gebärmutter in den Eileiter vordringen können, um dort die Eizelle zu befruchten. Fehlendes Östrogen könnte also auch eine Ursache für eine Zeugungsunfähigkeit sein.
20180715_214020_528

die neuste FRAGE

Link

Was bedeuted FO

ANTWORT

Die Abkürzung FO bedeutet Französisch optimal oder französisch ohne und bezeichnet den Oralverkehr ohne Kondom.

20180715_214148_871
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How