WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Die Infektion kommt immer wieder - was tun?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Wenn mehr als vier Pilzinfektionen pro Jahr bei einer Frau vorkommen, spricht man von einer chronischen Infektion. Wenn Sie davon betroffen sind, sollten Sie Folgendes beachten:
Steigern Sie Ihre Immunabwehr durch gesunde Lebensweise, Sport, seelische und körperliche Ausgeglichenheit.
ernähren Sie sich gesund und zuckerarm, denn Pilze ernähren sich von Zucker. Bevorzugen Sie Obst und Gemüse.
Achten Sie auf sorgfältige Hygiene bei sich und Ihrem Partner.
Tragen Sie lockere und luftige Kleidung, um Ihre Haut stets trocken zu halten.
Wenn Sie ins Schwimmbad gehen, wechseln Sie den feuchten Badeanzug rasch gegen einen trockenen aus.
In der Sauna sollten Sie immer Ihr eigenes Handtuch auf die Bänke legen.
Bei öffentlichen Toiletten ist die Klobrille tabu!
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Ich glaube schwanger zu sein kann ich dennoch meine Regel bekommen?

Antwort von

Weiß Frau, dass sie schwanger ist und bekommt dennoch eine Regelblutung, sollte sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Bei den komplizierten Vorgängen, die die Umstellung des Körpers der Frau auf eine Schwangerschaft mit sich bringen, kann es in Ausnahmefällen vorkommen, dass sich noch einmal eine Regelblutung einstellt, wenn sich 4 Wochen nach der letzten Regel noch eine Eizelle im Eierstock heranwächst. Die Regelblutung fällt dann schwächer aus als die Regelblutungen vor Eintreten der Schwangerschaft.
Aber es kann durchaus auch möglich sein, dass sich im Körper der Frau Komplikationen (Fehlgeburt, Bauchhöhlen- oder Eileiter- Schwangerschaft, Plazentastörungen) einstellen. Auch harmlose Entzündungen im Bereich der Scheide können einen leicht blutigen Ausfluss verursachen, der mit einer Schmierblutung verwechselt werden kann. Das sollte die werdende Mutter unbedingt mit ihrem Arzt abklären.
20180815_214323_234

die neuste FRAGE

Link
Ruined orgasm

ANTWORT

Ein ruinierter Orgasmus [englisch: ruined orgasm] wird einem Mann beschert, wenn seine Hände auf dem Rücken festgebunden werden. Anschließend wird sein Penis so lange stimuliert bis er unmittelbar vor einem Orgasmus ist. Nun wird die Masturbation oder der Oralverkehr beendet und er mit erigiertem Glied seinem Schicksal überlassen.

Der Druck ejakulieren zu wollen und nicht zu können kann dabei großes Unbehagen bereiten.

Besonders wenn Frauen zugegen sind, die ihn weiter aufreizen.

20180815_214512_3
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How