Frage an

Link zur Frage Es ist doch ganz schön umständlich, sich ein Tampon da unten reinzuschieben. Gibt es da Tipps, wie es leichter geht?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Ein Tampon lässt sich leichter einführen, wenn man ein Bein hoch stellt, z.B. auf einen Stuhl, oder indem man die Beine sitzend oder liegend ausreichend weit spreizt.
In der einen Hand hält Frau den Tampon, mit der anderen Hand werden die Schamlippen ein wenig auseinander gezogen und so der Tampon in die Scheide eingeführt, anschließend schiebt Frau den Tampon mit einem Finger ausreichend tief in die Scheide.
Der Tampon wird immer mit der spitzen Seite zuerst in die Scheide eingeführt, dabei darauf achten, dass der Rückholfaden nicht mit in die Scheide rutscht.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Bei so vielen Millionen Samenzellen, warum kommt nur eine bis zur Eizelle?

Antwort von

Bei der Ejakulation sind ca. 20% der Samenzellen unreif bzw. fehlgebildet. Diese schaffen meistens den relativ langen Weg durch die Eileiter zur befruchtungsfähigen Eizelle nicht. Durch Diese Maßnahme schaffen es nur gesunde und kräftige Samenzellen sich fortzupflanzen. Es schaffen es aber immer noch eine ganze Reihe an Samenzellen, aber nur eine kann die Haut der Eizelle durchdringen. Neusten wissenschaftlichen Untersuchungen zur folge, geht man heute davon aus, dass, wenn eine Eizelle Diese Haut durchbrochen hat, sich die Haut der Eizelle verändert, so dass keine anderen Samenzellen mehr durch dringen können.
20180424_212942_40

die neuste FRAGE

Link
c3
cuckold

ANTWORT

c3 = englische Abkürzung für eine sehr unterwürfige Person in Sadomaso Spielen

siehe: CuckoldCucki,

20180424_213019_339
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How