Frage an

Link zur Frage Es ist doch ganz schön umständlich, sich ein Tampon da unten reinzuschieben. Gibt es da Tipps, wie es leichter geht?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Ein Tampon lässt sich leichter einführen, wenn man ein Bein hoch stellt, z.B. auf einen Stuhl, oder indem man die Beine sitzend oder liegend ausreichend weit spreizt.
In der einen Hand hält Frau den Tampon, mit der anderen Hand werden die Schamlippen ein wenig auseinander gezogen und so der Tampon in die Scheide eingeführt, anschließend schiebt Frau den Tampon mit einem Finger ausreichend tief in die Scheide.
Der Tampon wird immer mit der spitzen Seite zuerst in die Scheide eingeführt, dabei darauf achten, dass der Rückholfaden nicht mit in die Scheide rutscht.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Sollte ich mit meinem Partner sprechen, wenn ich Warzen im Geniatlbereich habe?

Antwort von

Wenn Sie Warzen im Genitalbereich haben, sollten Sie mit Ihrem Partner darüber reden. Es ist für Ihre bzw. seine Gesundheit wichtig, darüber Bescheid zu wissen. Ihr Partner sollte auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
Empfehlenswert sind hierbei Ärzte der folgenden Fachrichtungen: Gynäkologie, Dermatologie oder Urologie. Außerdem sollten Sie beim Geschlechtsverkehr ein Kondom benutzen. Das Kondom schützt Sie vor Warzen im Genitalbereich und auch vor anderen Geschlechtskrankheiten.
Leider bieten Kondome keinen 100%igen Schutz gegen Warzen. Diese können durch eine sogenannte Schmierinfektion auf andere Körperregionen, wie z.B. den Hodensack übertragen werden. [wir danken Tanja für Diesen Hinweis]
20180123_212031_156
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How