Frage an

Link zur Frage Gibt es Paragrafen die die Verlobung regeln?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Im bürgerlichen Gesetzbuch ist die Verlobung in den §§1297 - 1302 verankert und hat daher eine rechtliche Bedeutung. Allerdings einklagbar ist dieses versprechen auf Eheschließung nicht (Unklagbarkeit, § 1297 I BGB). Das heißt, niemand kann nach der Verlobung zu einer Ehe gezwungen werden. Auch die Androhung einer Strafe, wenn die Ehe nicht zustande kommt, ist nichtig (§ 1297 II BGB).
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Hat man nach einer Schwangerschaftsunterbrechung Probleme mit einer weiteren Schwangerschaft?

Antwort von

Gynäkologischer Eingriff zum Abbruch einer intakten Schwangerschaft. Der Schwangerschaftsabbruch muss laut deutschem Gesetz (§ 218 StGB) von einem Facharzt für Gynäkologie in einem Krankenhaus ausgeführt werden. Bis zum 3. Monat (12. Schwangerschaftswoche) kann ein Absaugen des Uterusinhalts [siehe auch: Vakuumaspiration] durchgeführt werden. Danach erfolgt ein Schwangerschaftsabbruch durch Ausschaben oder dadurch, dass Prostaglandine in den Gebärmutterhals eingebracht werden, eine sehr umstrittene Methode, da die bezweckte Spontanausstoßung der Frucht frühestens nach 24 Stunden zusammen mit wehenartigen Schmerzen erfolgt. Unter Umständen muss die Frucht operativ entfernt werden, wobei während des Ablösens der Plazenta schwerste Blutungen auftreten können. --- SchwangerschaftsUnterbrechung, Abtreibung Abbruch --->
20180722_214101_810

die neuste FRAGE

Link

Was bedeuted FO

ANTWORT

Die Abkürzung FO bedeutet Französisch optimal oder französisch ohne und bezeichnet den Oralverkehr ohne Kondom.

20180722_214226_387
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How