WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Kann es sein, dass sich bei einem Kleinkind die Vorhaut aufbläht, wenn es Wasser lassen muss?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Das Aufblähen der Vorhaut beim Wasser lassen ist eine Form der Phimose. Bläht sich beim Entleeren der Blase die Vorhaut stark auf (einfaches Füllen ist damit nicht gemeint), dann ist vielleicht die Präputialöffnung (Öffnung der Vorhaut) zu eng. Behandlung siehe unter Phimose, wobei es völlig ausreicht, die Präputialöffnung so weit zu dehnen, dass das Aufblähen beseitigt wird. Dabei bitte keine Gewalt anwenden. Sollte sich das Problem nicht von selbst erledigen, Sollte eine Mütterberatungsstelle oder der Arzt aufgesucht werden. Das Erlangen einer völligen Zurückziehbarkeit der Vorhaut ist bei Kleinkindern nicht erforderlich (und nicht sinnvoll).
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Welche Vorteile hat die umgekehrte Missionarstellung?

Antwort von

Dadurch kann die Frau das Geschehen, die Geschwindigkeit und die Tiefe des Eindringens bestimmen.
Ein gewisses, erregendes Gefühl der Macht über den Partner kann sich einstellen.
Für ihn kann diese Position ebenfalls sehr angenehm sein, wenn er sich nicht um timing oder den Orgasmus der Frau kümmern muß, denn den besorgt sie sich allein.
Er kann passiv genießen und beobachten.
Gleichzeitig hat er beide Hände frei um ihre Brüste, den Po oder ihre Klitoris zu stimulieren.
20190215_221222_172
© 2000 bis 2019  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How