WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Kann ich nach dem ersten Samenerguss das Kondom weiter tragen und ohne Unterbrechung weiter mit ihr schlafen?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Im Prinzip spricht nichts dagegen, nach der Ejakulation einfach mit demselben Kondom weiterzumachen. Allerdings erschlafft bei den meisten Männern der Penis nach dem Samenerguss und dann kann Sperma austreten und zu einer Befruchtung führen. Wenn dein Schwanz also weiterhin dieselbe Erektion hat wie vor dem Erguss dann sollte es da keine Probleme geben.
Ein Kondom wird ja verwendet, um sich gegen Krankheiten bzw. gegen eine Schwangerschaft zu schützen.
Wurde das Kondom also beim ersten Verkehr so mitgenommen, dass es nicht mehr ganz dicht zu sein scheint, dann sollte man es austauschen.
Das Sperma wird ja in die Spitze des Kondoms ejakuliert. Solange der Penis steif ist, bleibt es auch da. Wird der Penis etwas schlaffer, kann es passieren, dass etwas Ejakulat austritt und die Frau Dadurch schwanger werden kann.
Das durch die Erektion geweitete Kondom sitzt auch nicht mehr so sicher auf dem Schwanz, Wenn dieser wieder schrumpft. Dadurch kann es passieren, dass beim Zurückziehen das Kondom verrutscht oder gar in der Scheide zurückbleibt. Man sollte dann beim Verkehr das Kondom mit der Hand an der Schwanzwurzel festhalten. Wenn man dann gleichzeitig auf die Schwanzwurzel einen leichten Druck ausübt, kann man die Erektion auch noch ein wenig verlängern.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Kann man beim Fellatio schwanger werden?

Antwort von

Die Stimulierung des Penis mit dem Mund kann bis zum Samenerguss erfolgen. Auch wenn der Samen dabei geschluckt wird, besteht keine Gefahr, dass eine Frau dabei schwanger wird, da das Sperma in den Magen und nicht in die Vagina gelangt.
Vorsicht Schwangerschaft: Allerdings ist dennoch etwas Vorsicht geboten, denn eventuelle Verunreinigungen, z.B. der Finger, mit Sperma können bei einer anschließenden manuellen Stimulierung der Frau doch zu einer Befruchtung führen.
20171212_201503_824
© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How