WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Kann ich nicht einfach eine Gurke nehmen und mir den teuren Dildo sparen?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Manchmal wird auch Obst bzw. Gemüse oder andere Nahrungsmittel zur Stimulierung, des Penis, der Scheide oder des Anus bzw. zur Selbstbefriedigung verwendet. Gurken, Bananen, Möhren, Würste, Zucchini, eben alles, was einigermaßen einzuführen geht.
Vorsicht Reinigung: Dabei ist einige Vorsicht geboten. Denn Nahrungsmittel können oft nicht so gründlich gereinigt werden, wie z.B. ein Dildo. Eine Verunreinigung der empfindlichen Stellen und eventuelle Entzündungen können die Folge sein; Kondom verwenden.
Vorsicht Verletzung: Weiterhin besteht die Gefahr sich durch scharfkantige Stellen zu verletzen oder das Teile im Körperinneren stecken bleiben. Wenn man ein Kondom über die Frucht zieht, kann man einiges verhindern. Vorsicht: Auch das Herausessen oder Herauslecken von Obst (z.B. einer geschälten Banane aus der Pussy) ist ein beliebtes Spiel. Leider bleiben Dabei oft Teile in der Muschi oder im Anus stecken und müssen dann irgendwie entfernt werden. Oder sie führen später zu Reizungen oder Entzündungen.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Was zählt alles zum Cunnilingus? Nur lecken oder auch wenn man die Zunge in die Scheide schiebt?

Antwort von

Cunnilingus ist ja ein lateinisches Wort welches sich aus cunnus = weibliches Geschlechtsorgan und lingus = Zunge zusammensetzt. Das ist auch schon die Erklärung. Alles was die Zunge am, im oder um Das weibliche Geschlechtsorgan ausführt wird als Cunnilingus bezeichnet. Unabhängig davon, ob man nur drüber leckt oder seine Zunge hinein schiebt.
20190222_221240_190
© 2000 bis 2019  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How