Frage an

Kann man anhand der Körpertemperatur der Frau feststellen, wann sie fruchtbar ist?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Da der Anstieg der Basaltemperatur (Aufwachtemperatur), infolge der Einwirkung von Progesteron, normalerweise ein bis zwei Tage nach dem Follikelsprung erfolgt und die Eizelle nach dem Eisprung nur etwa 6 bis 24 Stunden befruchtungsfähig bleibt, ergibt sich, dass eine Befruchtung ein bis zwei Tage nach dem Temperaturanstieg nicht mehr erfolgen kann.
Die Basaltemperatur wird jeden Morgen direkt nach dem Aufwachen im Anus bzw. im Mund oder in der Scheide gemessen und kann durch die Liebenden ins Vorspiel mit eingebaut werden. Die Aufwachtemperatur steigt zur Zeit der Ovulation um ca. 0,5°C (0,3 bis 1°C) an.
Daraus ergibt sich auch, dass die Frau unmittelbar vor dem Eisprung nicht befruchtet werden kann. Allerdings wird dieser Zeitraum dadurch eingeschränkt, dass Spermien in der Gebärmutter bzw. den Eileitern bis zu sieben Tagen zeugungsfähig bleiben.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Sollte ich mit meinem Partner sprechen, wenn ich Warzen im Geniatlbereich habe?

Antwort von

Wenn Sie Warzen im Genitalbereich haben, sollten Sie mit Ihrem Partner darüber reden. Es ist für Ihre bzw. seine Gesundheit wichtig, darüber Bescheid zu wissen. Ihr Partner sollte auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
Empfehlenswert sind hierbei Ärzte der folgenden Fachrichtungen: Gynäkologie, Dermatologie oder Urologie. Außerdem sollten Sie beim Geschlechtsverkehr ein Kondom benutzen. Das Kondom schützt Sie vor Warzen im Genitalbereich und auch vor anderen Geschlechtskrankheiten.
Leider bieten Kondome keinen 100%igen Schutz gegen Warzen. Diese können durch eine sogenannte Schmierinfektion auf andere Körperregionen, wie z.B. den Hodensack übertragen werden. [wir danken Tanja für diesen Hinweis]
20170123_081304_68
© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How