WERBUNG
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Kann man die Spermamenge erhöhen?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Bei der Ejakulation stößt ein Mann fünf bis sieben Gramm Sperma aus. Das entspricht ungefähr der Menge eines Teelöffels.
Es gibt es eine Methode, die Menge der Samenflüssigkeit beim Mann zu erhöhen: So viel Sex wie möglich! Wenn ihr euch alle zwei bis drei Tage liebt, wird die Spermaproduktion bei einem gesunden Mann kräftig angekurbelt, und damit steigt auch die Zahl der Samenzellen.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Empfinden Männer nach einem Orgasmus es als unangenehm, wenn sie weiter erregt werden?

Antwort von

Es ist richtig, die meisten Männer können direkt nach der Ejakulation mit Ihrem Schwanz keinen Sex ausführen. Sie brauchen ca. 20 bis 30 Minuten Pause. Aber das gilt ja nur für den Schwanz. Die Hände können doch weiter machen und die Partnerin zärtlich liebkosen und auch küssen geht immer noch. Also könnte man doch die kleine Pause dazu nutzen die Freundin weiter zu stimulieren, bis man selber wieder fit ist.
20190522_222908_579

die neuste FRAGE

Link
was waren lustknaben?

ANTWORT

Zu dieser Frage gibt es noch keine Antwort.

Bitte schau in den nächsten Tagen wieder vorbei, das sexlex24 Team wird so bald wie möglich antworten.
20190522_222918_642
© 2000 bis 2019  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How