WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Mein Mann hat dauernd Lust auf Sex, am liebsten vier- bis fünfmal am Tage. Ich kann da nicht mithalten. Ist seine übermäßige Sexlust nicht schon krankhaft?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Die Stärke des Sexualtriebes ist je nach Konstitution, Gesundheitszustand, Alter und Lebensumständen so unterschiedlich, dass man nur sehr schwer sagen kann, wo das Normale aufhört und das Krankhafte beginnt. Als übermäßig ist wahrscheinlich nur ein Trieb anzusehen, der es einem Menschen unmöglich macht, seine übrigen Lebensaufgaben zu erfüllen, oder den er selbst Als stark belastend empfindet. Es gibt aber keinerlei Normen für die Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs. Was für den einen zu wenig ist, ist für den anderen oft zu viel. Moderne Sexualwissenschaftler sind der Ansicht, dass man den gesteigerten Sexualtrieb, die "Hypersexualität", gar nicht mal so sehr nach der Häufigkeit des gewünschten Geschlechtsverkehrs beurteilen sollte, sondern nach der Befriedigung und der daraus entnommenen Lebensfreude und Energie.
[Quelle: Quellesexberatung]

siehe auch

Selbstbefriedigung
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Hat das Östrogen etwas mit der Zeugung zu tun?

Antwort von

Östrogene sorgen ebenfalls für die Produktion und die Beschaffenheit des Cervixschleims der Scheide. Kurz vor dem Eisprung wird dieser für Samenzellen durchlässiger und ermöglicht es so, dass die Samenzellen durch die Gebärmutter in den Eileiter vordringen können, um dort die Eizelle zu befruchten. Fehlendes Östrogen könnte also auch eine Ursache für eine Zeugungsunfähigkeit sein.
20180715_214020_528

die neuste FRAGE

Link

Was bedeuted FO

ANTWORT

Die Abkürzung FO bedeutet Französisch optimal oder französisch ohne und bezeichnet den Oralverkehr ohne Kondom.

20180715_214148_871
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How