WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Meine Freundin ist 15 Jahre alt und ich bin 18. Ist es Verführung Minderjähriger, wenn ich mit ihr schlafe?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Dazu ein Auszug aus dem Strafgesetzbuch. Der § 182 StGB sagt aus:
StGB § 182 Sexueller Missbrauch von Jugendlichen
Eine Person über achtzehn Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch missbraucht, dass sie unter Ausnutzung einer Zwangslage oder gegen Entgelt sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt oder diese unter Ausnutzung einer Zwangslage dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Eine Person über einundzwanzig Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch missbraucht, dass sie sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt oder diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, und dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
In den Fällen des Absatzes 2 wird die Tat nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, dass die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.
In den Fällen der Absätze 1 und 2 kann das Gericht von Strafe nach diesen Vorschriften absehen, wenn bei Berücksichtigung des Verhaltens der Person, gegen die sich die Tat richtet, das Unrecht der Tat gering ist.
Du siehst also, dass du dich nach Absatz 1 nur strafbar machst, wenn du eine Zwangslage ausnutzt. Allerdings bringt dir das auch nicht viel, wenn deine Eltern dagegen sind, dann hast du weiterhin nur unnötigen Stress. --- Altersgrenze --->
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Ich will mal Analverkehr, spricht was dagegen?

Antwort von

Bei ausreichender Hygiene und dem entsprechenden Einfühlungsvermögen ist gegen diese Sex - Praxis nichts einzuwenden. Man Sollte jedoch darauf achten, nach dem Analverkehr nicht sofort zum vaginalen Geschlechtsverkehr überzugehen, da dadurch Bakterien aus dem Darm in die Vagina übertragen werden können. Nach dem Analverkehr Sollte sich der Mann gründlich seinen Penis reinigen oder ein Kondom verwenden, bevor es mit vaginalem oder oralem Geschlechtsverkehr weiter geht.
Allerdings ist das AIDS - Risiko bei dieser Technik sehr hoch. Daher gilt: Bei nicht ausreichender Bekanntschaft Kondome verwenden.
Mit einem ausreichenden Vorspiel, viel Vertrauen und Einfühlungsvermögen können beide Partner einen herrlichen Orgasmus bekommen.
Die Person, die anal genommen wird. Sollte sehr entspannt sein. Ist sie verkrampft kann das Eindringen durch den Penis sowohl bei dem aktiven, als auch beim passiven Partner zu Schmerzen führen.
Das Eindringen des Penis in den Anus wir wesentlich erleichtert und ist für die anal genommene Person weniger schmerzhaft, wenn ausreichend Gleitcreme verwendet wird. Die Gleitcreme wird dabei gründlichst auf den Schwanz und auf den Anus aufgetragen. Das kann man natürlich ins Liebesspiel mit einbeziehen. Jeder für sich oder Jeder beim Anderen?
20180921_215000_627

die neuste FRAGE

Link
Ruined orgasm

ANTWORT

Ein ruinierter Orgasmus [englisch: ruined orgasm] wird einem Mann beschert, wenn seine Hände auf dem Rücken festgebunden werden. Anschließend wird sein Penis so lange stimuliert bis er unmittelbar vor einem Orgasmus ist. Nun wird die Masturbation oder der Oralverkehr beendet und er mit erigiertem Glied seinem Schicksal überlassen.

Der Druck ejakulieren zu wollen und nicht zu können kann dabei großes Unbehagen bereiten.

Besonders wenn Frauen zugegen sind, die ihn weiter aufreizen.

20180921_215146_103
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How