Frage an

Link zur Frage Nach wem ist der Priapismus benannt?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Benannt nach Priapus aus der griechischen Mythologie, dem Sohn von Aphrodite und Dionysos. Priapuss wurde in den antiken Darstellungen stets mit sehr großem Penis gezeigt.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Wie wirkt die Pille?

Antwort von

Die Tabletten enthalten künstliche Östrogene und Gestagene. Beide Hormone sind weibliche Hormone und wirken dreifach:
Sie hemmen die Eizellenreifung und damit den Eisprung.
Sie verhindern, daß sich der Schleim im Gebärmutterhals verflüssigt, die Folge: Die Samen des Jungen/Mann können nicht in die Gebärmutter wandern.
Die Gebärmutterschleimhaut wird nicht richtig aufgebaut, so daß sich auch kein befruchtetes Ei einnisten könnte.
[Quellebzga]
20180120_212013_645
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How