Frage an

Link zur Frage Wann spricht man von einer Potenzstörung und wann von einer Erektionsstörung?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Eine Potenzstörung liegt dann vor, Wenn ein Mann nicht in der Lage ist, ein Kind zu zeugen. Das kann sein Wenn: er keinen hoch bekommt bzw. die Erektion so schwach ist, dass das Glied nicht in die Scheide eingeführt werden kann (Erektionsstörung). Aber auch Wenn er trotz ausreichender Stimulation nicht zu einem Samenerguss kommt.
Die Ursachen für eine Potenzstörung können sehr vielfältig sein. Ob es ein medizinisches Problem ist, klärt man am besten mit einem Arzt (Urologen) ab. Wenn dann medizinische Dinge ausgeschlossen sind, sollte man nach anderen Ursachen suchen. Stress im Beruf, Störungen durch die Kinder, bestimmte Sexpraktiken, die ihn nicht so anmachen, Gerüche, unbequemes Bett, falsche Erziehung, religiöse Einstellungen und noch vieles mehr können eine Ursache sein. Eventuell lohnt es sich eine Sexualberatung aufzusuchen und mit einem erfahrenen Therapeuten nach den Ursachen zu suchen.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Ein normales Kondom ist viel zu groß für meinen Schwanz (doppelt so lang und 3-mal so breit). Was kann ich da machen?

Antwort von

Normalerweise sind Kondome recht anpassungsfähig und können sich nahezu jeder Schwanzlänge / -breite anpassen. Wenn du aber dennoch Probleme hast, dann kannst du mal im Internet bei www.condomi.de oder ähnlichen Versendern schauen. Es gibt für jeden Schwanz ein passendes Tütchen.
20180520_213227_171

die neuste FRAGE

Link

Was bedeutet EWS?

ANTWORT

Leider haben wir keine Erklärung für die Abkürzung EWS gefunden, die mit Liebe, Sex und Zärtlichkeit in Zusammenhang steht.

20180520_213258_846
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How