WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Was ist eine ThaiMassage?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Die Frau (seltener auch Männer) massiert den ganzen Körper des Mannes / der Frau mit ihrem Körper. Bei Prostituierten kostet eine solche Massage ca. 30,00 Euro.
Thai - Massage bzw. Thai - Bodymassage stammt, wie der Name schon sagt, aus Thailand. Dort gibt es zahllose dafür spezialisierte Massagesalons. Der Gast kommt beim Betreten zunächst in den "Show - Room", wo hinter einer Glasscheibe die Masseurinnen in weit ausgeschnittenen Abendkleidern sitzen. Sie haben meist einen großen Busen, den sie für ihre Arbeit brauchen.
Hat der Gast sich eine Dame ausgesucht, begibt er sich mit ihr auf das Zimmer, einer Kombination aus Badezimmer und Schlafraum.
Nach Dem Entkleiden wird zunächst ein gemeinsames Bad genommen, in dessen Folge der Mann eingeseift und abgeduscht wird. Anschließend wird er gebeten, sich auf eine Luftmatratze zu legen, und zwar zunächst auf den Bauch.
Nun beginnt die eigentliche Massage. Der Gast wird mit Seifenschaum bestrichen, der als Gleitmittel dient. Die Dame legt sich auf ihn und beginnt ihn zu massieren, wobei sie nicht die Hände benutzt, sondern ihren ganzen Körper, den sie in kreisende Bewegungen versetzt. Sie massiert also hauptsächlich mit den Körperteilen, die auf den Mann besonders stimulierend wirken, nämlich Busen, Bauch, Schambereich, Po und Oberschenkel.
Nach einer Weile wird der Gast gebeten, sich auf den Rücken zu legen. Die Masseurin bestreicht Nun seine Vorderseite mit Seifenschaum, legt sich erneut auf ihn und setzt ihre Arbeit fort. Diese Form der erotischen Massage ist besonders geeignet für Männer, die empfindlich auf Berührungsreize reagieren. Nach einer gewissen Zeit, meist wenn sich der Gast auf Dem Höhepunkt der sexuellen Erregung befindet (die Masseurin merkt dies am Grad der Erektion seines Gliedes), hält sie inne und fragt ihn, ob er Geschlechtsverkehr haben wolle. Dem Mann fällt in Dieser Situation die Entscheidung selten schwer. Beide duschen und trocknen sich ab und begeben sich in den Teil des Zimmers, der mit einer Liege versehen ist.
Die Thai-Bodymassage kam vor gut zwei Jahrzehnten auch nach Europa. Teilweise kamen die Masseurinnen gleich mit. Einen "Show - Room" gibt es hierzulande aber nicht. Auch wird manchmal auf das gemeinsame Bad und die Luftmatratze verzichtet. Massageöl ersetzt dann den Seifenschaum und das Ganze findet auf einer Liege statt. Ist nicht ausdrücklich von einer "Body-to-Body-Massage" die Rede, ist oftmals nur eine normale Handmassage gemeint.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Bei uns in der Schule ist ein Junge der hat nur ein Ei, ist der weniger potent als andere?

Antwort von

Dass ein Junge Nur ein Ei hat, dass kommt schon mal vor, hat aber mit der Potenz nichts zu tun. Potent ist ein Mann immer dann, wenn er eine ausreichende Erektion bekommen kann, das Sperma ejakulieren kann und in der Lage ist ein Kind zu zeugen. Das klappt mit einem Hoden durchaus. Das Sperma besteht ja Nur zu einem Bruchteil aus Samenzellen, die ja im Hoden produziert werden. Nun kann es sein, wenn Nur ein Hoden zur Verfügung steht, dass die Anzahl der Samenfäden im Sperma geringer ist. Von der Menge des Spermas bemerkt man das allerdings nicht. Nur ein Arzt könnte unter dem Mikroskop nachzählen, ob er weniger Samenzellen hat als der Durchschnitt. Da aber jeder Hoden ständig Millionen Von Samenzellen produziert, würde auch die Zeugungsfähigkeit nicht darunter leiden.
20180425_212952_420

die neuste FRAGE

Link
c3
cuckold

ANTWORT

c3 = englische Abkürzung für eine sehr unterwürfige Person in Sadomaso Spielen

siehe: CuckoldCucki,

20180425_213033_905
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How