WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Was sind Liebeskugeln?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Aus Japan stammendes Sexspielzeug (zur Erregung von Frauen), zwei hohle Kugeln aus Metall oder Kunststoff - etwa in der Größe von Tischtennisbällen - von denen eine leer und die andere mit kleinen Metallkugeln gefüllt ist. Sie hängen an einem Band und werden in die Scheide eingeführt. Bei jeder kleinsten Bewegung fangen sie an zu vibrieren und zu kitzeln und steigern so das Lustgefühl.
Manchen Frauen gibt es einen zusätzlichen Reiz, Liebeskugeln unbemerkt in der Öffentlichkeit zu tragen.
Liebeskugeln dürfen niemals in den After eingeführt werden. Anders als bei der Vagina, die durch die Gebärmutter natürlich begrenzt ist, können die Liebeskugeln im Darmsystem verschwinden. Ein Besuch beim Notarzt dürfte die Folge sein.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Kann ich auch eine Menstruation bekommen, wenn ich noch Jungfrau bin?

Antwort von

Ja, das klappt, weil das Jungfernhäutchen eine kleine Öffnung hat, durch die das Menstruationsblut abfließen kann. Durch diese Öffnung kann man auch einen kleineren Tampon schieben, um die Regelblutung so aufzufangen.
20171122_201311_538

die neuste FRAGE

Link

was ist umschenkeln?

ANTWORT

Sprachwissenschaftler bezeichnen mit umschenkeln ein Wort, welches in Klammern eingeschlossen ist. Bei Liebesspielen kann man (Frau auch) Körperteile mit den Schenkeln umschließen. So lässt sich intensiver Druck z.B. auf die Hüften oder die Oberschenkel aufbauen. Vorsicht ist geboten, wenn man die Halsregion mit den Schenkeln umschließt und dann zu viel Druck aufbaut, da es hier zu Zerrungen der Halsmuskulatur bzw. Schäden an der Halswirbelsäule kommen kann.

20171122_201320_696
© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How