WERBUNG
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Was versteht man unter einer australischen Stellung?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Schaut man von Europa nach Australien, dann steht in Australien quasi alles auf dem Kopf. Daher bezeichnet man als australische Stellung jene, bei der einer der Partner Kopf steht. Zum Beispiel wenn der Mann stehend seine Partnerin an den Beinen erfasst, in die Höhe hebt und sie sich so vor den Körper hält, Dass er sie mit dem Mund oral befriedigen kann. Gleichzeitig befindet sich der Kopf der Frau dabei an den Genitalien des Mannes und kann ihm so Gleiches tun. Dass diese Stellungen ausgesprochen akrobatisch sind, einer guten körperlichen Verfassung bedürfen und nur mit Personen auszuführen ist die leichtgewichtig sind muss nicht erwähnt werden.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Hat das Östrogen etwas mit der Zeugung zu tun?

Antwort von

Östrogene sorgen ebenfalls für die Produktion und die Beschaffenheit des Cervixschleims der Scheide. Kurz vor dem Eisprung wird dieser für Samenzellen durchlässiger und ermöglicht es so, dass die Samenzellen durch die Gebärmutter in den Eileiter vordringen können, um dort die Eizelle zu befruchten. Fehlendes Östrogen könnte also auch eine Ursache für eine Zeugungsunfähigkeit sein.
20190715_223400_56

die neuste FRAGE

Link

was waren Lustknaben?
 

ANTWORT

Siehe Lustknaben, Boyhouse, Päderastie

20190715_223621_574
© 2000 bis 2019  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How