Frage an

Link zur Frage Wie funktioniert ein cockring?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
ErektionsRinge drosseln den venösen Blutabfluss aus dem erigierten Glied. Er ist also dafür gedacht, das Zurückfließen des Blutes aus dem Penis zu verzögern. Man schiebt sich diesen Ring also über den noch nicht erigierten Penis, bis vor den Hodensack. Hat der Penis eine Erektion, wird er auch im Umfang größer. Die Adern an der Außenseite des Penis, die den Rückfluss des Bluts in den Körper ermöglichen, werden geringfügig abgedrückt und dadurch staut sich das Blut im Penis und er kann somit seine Erektion länger aufrechterhalten. Bei der Wahl der Größe des cockrings sollt man vorsichtig sein, damit ein erigierter Penis nicht zu sehr abgeschnürt wird. Sonst könnte es dazu kommen, dass man nach dem eigentlichen Verkehr Schwierigkeiten hat den cockring vom Penis zu entfernen.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Kann ich, wenn ich den Anus ordentlich eingefettet habe, gleich eindringen?

Antwort von

STOP es geht noch nicht mit dem Schwanz hinein. Geduld und viel Einfühlungsvermögen sind notwendig um einen, für beide befriedigenden, Analverkehr hin zu bekommen. Streicheleinheiten oder eine Fingermassage sorgen für mehr Lockerheit. Anschließende schmiert man reichlich Gleitmittel auf den Anus und auch auf einen Finger. Mit dem so präparierten Finger kannst Du jetzt vorsichtig den Anus massieren. Erst mal von Außen, um dann vorsichtig einzudringen. Ist es mit einem Finger eine Weile ganz gut gegangen, kannst Du einen weiteren Finger hinzunehmen. Natürlich nicht ohne ihn auch vorher mit ausreichend gleitcreme schön glitschig gemacht zu haben

20190115_220815_188

die neuste FRAGE

Link

Was bedeutet Thaimassage mit Leidenschaft?
Was bedeutet Thaimassage mit Leidenschaft?

ANTWORT

Eine Thai-Massage hat eigentlich wenig mit Erotik zu tun. Auch wenn die Massörin / Masseuse oder der Massör / Masseur körperlich sehr intensiv arbeiten, kommt es im Normalfall nicht zu Kontakt mit den Geschlechtsorganen oder erogenen Zonen.

Wird in Anzeigen damit geworben das die Thaimassage mit Leidenschaft durchgeführt wird, kann man meist davon ausgehen, dass hier meist asiatische Prostituierte den Kunden bis zur sexuellen Befriedigung (Ejakulation) verwöhnen.

20190115_220852_932
© 2000 bis 2019  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How