WERBUNG

gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - Dein Einkaufszettel immer dabei

Kennst du das?

Du stehst im Laden und dein Einkaufzettel liegt zuhause auf dem Tisch? Jetzt nie mehr! Dein Einkaufszettel ist da wo du bist. gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - ist nicht umsonst! gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - ist kostenlos!
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Wie funzt das eigentlich mit einem Knutschfleck?? muss ich da nur saugen und wie lange oder was muss ich da machen??

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Das ist eigentlich nicht schwer. Saugen wäre eine Methode, sanfte Bisse, natürlich ohne die Haut zu verletzen, eine Andere. Die Länge der Liebkosung sorgt für den Farbton und wie lange ein solcher Knutschfleck sichtbar ist. Ein kurzes Küsschen auf den Hals, gibt eine leichte Rötung und nach ein paar Minuten ist sie auch schon wieder weg. Gut für alle, die Zärtlichkeiten wollen, aber keine Spuren hinterlassen dürfen.
Ausgiebiges Saugen und gar Beißen sorgt allerdings für tief rote, bis hin zu blauen Färbungen, die dann auch mehrere Tage anhalten können.
Knutschflecken sind Blutergüsse ("Hämatome") - also im Prinzip "blaue Flecken", die bis zu einer Woche halten können. In dieser Zeit wird das Blutgerinnsel und der rote Blutfarbstoff (das Hämoglobin) vom Körper abgebaut. Die Abbauprodukte verfärben den Knutschfleck von rot, über blau und grün, nach gelb.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Ich habe einmal gelesen, man muß die gesamte Vorhaut am Schaft glatt zurückschieben können muß.

Antwort von

Muss? Alles kann, nichts muss! Viele Männer können ihre Vorhaut soweit zurückziehen, dass die Eichel komplett freiliegt. Die meisten Männer können darüber hinaus auch noch die so genannte Kranzfurche von der Vorhaut befreien. Wenn du damit Probleme hast, solltest du einen Hautarzt aufsuchen und dich mit ihm darüber beraten.
20190220_221232_603
© 2000 bis 2019  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How