WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Wie ist das mit dem vaginalen Orgasmus?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Orgasmus der durch Einführen des Penis, der Finger oder eines Dildos in die Scheide und intensive Reizung der Vagina herbeigeführt wird. Einige Wissenschaftler zweifeln heute daran, dass die durch Siegmund Freud aufgestellte Theorie, von einem vaginalen bzw. klitoralen Orgasmus überhaupt funktioniert. Fakt ist, dass die Frau, bei zärtlicher Stimulierung der Vagina, herrlich Gefühle erfährt. Und ist es nicht letztlich egal, wie die Frau zum Orgasmus kommt. Wichtig ist, dass sie überhaupt einen Orgasmus bekommt. Einfach mal drüber reden, was sie gerne möchte oder, noch besser, es sich mal vorführen lassen (Selbstbefriedigung).
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Was ist ein Ovulationstests?

Antwort von

LH-Ovulationstests sind relativ neue Errungenschaften der Biotechnologie. Mit Hilfe eines LH-Tests können Sie selbst mit einem Urinmessstäbchen feststellen, ob Ihr Eisprung bevorsteht.
Luteinisierendes Hormon (LH)
Die LH- Bestimmung im Urin ist seit den 80er Jahren ein probates Mittel zur Bestimmung des Eisprungs. Nach dem ersten signifikanten LH-Anstieg tritt in der Regel die Ovulation (Eisprung) innerhalb von 16-36 Stunden ein. Die Dauer der fruchtbaren Zeit wird auf fünf bis drei Tage vor bis zwei Tage nach dem höchsten gemessenen LH-Wert festgesetzt. Dieser Rechnung liegt zugrunde, dass die Eizelle nach dem Eisprung noch maximal 12-24 Stunden befruchtungsfähig ist und dass Spermien etwa drei Tage lang (in seltenen Fällen auch bis zu sechs Tagen) befruchtungsfähig bleiben.
20190320_221456_429
© 2000 bis 2019  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How