WERBUNG

Kennen Sie Ihre neue Mitarbeiterin Frau Homepage?

Diese Webseite hatte heute schon 34.105 Besucher!

Das kann Deine Homepage auch!

Klicke hier für mehr Informationen.

 
 
 
 

Frage an sexlex24

Dein Kommentar
Wie mache ich mein Freund richtig heiß?

Antwort von sexlex24

Hinweise auf die Richtigkeit Da gibt es doch tausende Möglichkeiten. Lass ihn schmoren bis er platzt. Der wird von ganz alleine heiß. Aber wenn du nicht so lange warten möchtest, dann versuche es doch mal mit Verführung. Gib ihm das volle Programm. Dessous, Striptease, Liebestrank. Wenn du kein Mann bist kannst du deine Möpse voll zum Einsatz bringen oder einen geilen Fruchtbarkeitstanz hinlegen. Spiele an IHM herum, aber so vorsichtig das er nicht kommt. Drücke deinem Partner was immer du möchtest (Brust, Bauch, Arsch, Mund oder auch Muschi) ins Gesicht. Lass ihn riechen, fühlen, schmecken, lecken.
Bild von Roland Dreix Bild von Anne Dreix

Sende Deine Frage
an das sexlex24 Team!
Wir antworten garantiert!!!




sexlex24 Frage des Tages

Ich (männlich) habe ein kleines Problem. Ich bekomme sehr schnell einen Ständer. Das ist immer besonders peinlich, wenn man in der Disco mit einem Mädel tanzt und dann ganz dicht an ihren Körper rangeht. Gibt es auch ein "potenzhemmendes" Mittel?

Antwort von sexlex24

Finde das nicht so schlimm! Nichts ist geiler, als erregt durch die Gegend zu laufen. Muss ja aber nicht jeder sehn! Zieh dir einfach ne enge (unter-)Hose an, leg das gute Stück aufwärts, dann sieht man (fast) nichts.
20160726_140656_510

sexlex24 die neuste FRAGE

Link

Schadet Joggen der weiblichen Brust?

sexlex24 ANTWORT

Bei Frauen mit großer Oberweite können sich die Brüste bei jedem Schritt um mehrere Zentimeter bewegen. Das kann für diese Frauen schmerzhaft Haft sein. Ein guter Sport BH kann dieser Bewegung entgegen wirken. Während ein normaler Büstenhalter das Schwingen der Brüste nur zu 30% dämpft, kann ein Sport BH bis zu 80% abfangen. Damit sollte Joggen für die meisten Frauen kein Problem mehr sein.

20160726_141020_170
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How