WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Ich hab eine Frage die sie bitte ernst nehmen, weil ich mache mir
schon seit einiger Zeit sorgen um mein Glied. Ich habe an meiner
Eichel einen Roten Streifen. Wenn ich daran Reibe geht von dieser
Stelle immer wieder ein wenig Haut ab, aber der Streifen bleibt. Was
kann ich tun? Und ein Frage hätte ich auch noch, meine Eichel hat
dazu noch eine leichte braune verfärbung an vereinzelten stellen.
bitte helfen sie mir.

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
wir nehmen deine Frage sehr ernst!!! Und wir haben nur einen Rat für dich: Geh ZUM Arzt. Ein Hautarzt oder ein Urologe oder auch dein Hausarzt werden dir weiterhelfen. Es ist nicht möglich aus der Ferne zu beurteilen was deinem besten Stück fehlt. Dazu muss es sich ein Arzt ansehen. Es muss dir auch nicht peinlich sein. Wenn du der Sprechstundenhilfe nicht sagen willst warum du kommst, dann nenne einen anderen Grund oder sage dass du es nur dem Arzt persönlich sagen kannst. Die Leute in der Praxis haben solche Fälle jeden Tag. dir wird es hinterher besser gehen. vielleicht kann der Arzt mit einer Salbe helfen, vielleicht gibt es Medikamente. Aber sich ist sicher. Geh ZUM Arzt.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Ich stelle mich sehr ungeschickt an, wenn ich das Kondom überstreife.

Antwort von

Die Anwendung eines Kondoms erfordert eine gewisse Übung, daher vorher selber mal üben oder diese Übung in das Vorspiel mit einbeziehen.
20180919_214950_886

die neuste FRAGE

Link
Ruined orgasm

ANTWORT

Ein ruinierter Orgasmus [englisch: ruined orgasm] wird einem Mann beschert, wenn seine Hände auf dem Rücken festgebunden werden. Anschließend wird sein Penis so lange stimuliert bis er unmittelbar vor einem Orgasmus ist. Nun wird die Masturbation oder der Oralverkehr beendet und er mit erigiertem Glied seinem Schicksal überlassen.

Der Druck ejakulieren zu wollen und nicht zu können kann dabei großes Unbehagen bereiten.

Besonders wenn Frauen zugegen sind, die ihn weiter aufreizen.

20180919_215122_365
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How