WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage bei meinem freund schiebt sich die vorhaut immer wieder über die eichel, auch wenn er ein kondom benützt, dass sitzt dann zwischen eichel und kondom und reibt sehr. er denkt dass kommt daher dass sein bändchen gerissen ist, allerdings würde ich lieber die lösung als die herkunft des problems wissen. kann doch nicht sein dass er jedes mal schmerzen hat wenn er ein kondom verwendet. weis jemand eine lösung?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Ein Markenkondom sollte halten, wenn es bei ausreichender Erektion über den Penis gestreift wird. Beim Einführen des Penis in die Scheide sollte es dann keine Probleme geben. Beim Zurückziehen des mit einem Kondom bekleideten Penis kann es passieren, dass die Versteifung des Glieds nicht ausreicht um das Kondom auf dem Schwanz zu halten. In diesem Falle kann es helfen, wenn der Mann das Kondom an der Peniswurzel festhält. Wahlweise kann auch die Partnerin den Penis mit dem Kondom an der Peniswurzel umfassen.

siehe auch

Empfängnis Verhütung Verhütungsmittel
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Ich habe einmal gelesen, man muß die gesamte Vorhaut am Schaft glatt zurückschieben können muß.

Antwort von

Muss? Alles kann, nichts muss! Viele Männer können ihre Vorhaut soweit zurückziehen, dass die Eichel komplett freiliegt. Die meisten Männer können darüber hinaus auch noch die so genannte Kranzfurche von der Vorhaut befreien. Wenn du damit Probleme hast, solltest du einen Hautarzt aufsuchen und dich mit ihm darüber beraten.
20190220_221232_603
© 2000 bis 2019  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How