WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage

Warum stecken sich Menschen beim Küssen die Zunge in den Mund?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar

Es gibt viele verschiedene Arten, Sich zu küssen. Wenn es beiden Personen Spaß macht, dann können sie mit der Zunge auch den Mund des anderen erforschen. Wenn einer das aber nicht möchte, dann darf der andere ihn nicht dazu zwingen.

Zusatzwissen für die Aufklärung: Sich zu küssen, ist eine sehr liebevolle und persönliche Sache. Niemand darf dazu gezwungen werden, auch nicht von den Eltern oder anderen Verwandten. Es ist völlig in Ordnung und ganz sicher nicht unhöflich, Wenn jemand nicht küssen möchte. Ob das schön ist oder nicht, entscheidest immer du selbst!

Quelle: elternwissen.de
 

siehe auch

Zungenkuss, Oralverkehr

Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Besteht Anlaß zur Sorge, wenn man HPV oder Warzen im Genitalbereich hat?

Antwort von

Nein. Manche Menschen sind sehr besorgt. Sie schämen sich oder halten sich für weniger attraktiv oder haben weniger Interesse am Sex. Sie sind wütend auf Ihre Sexualpartner, obwohl der Partner nicht unbedingt die Schuld an der Infektion trägt. Sie haben Angst, daß die Infektion Krebs verursachen könnte. Es ist normal, alle, einige oder keine dieser Gefühle zu haben. Anlaß zur Sorge besteht jedoch nicht. Wenn Sie sich allerdings Sorgen über HPV oder Warzen im Genitalbereich machen, denken Sie an folgendes:
HPV im Genitalbereich kann wirksam behandelt werden.
Gebärmutterhalskrebs, das schwerwiegendste Problem im Zusammenhang mit HPV im Genitalbereich, kann durch regelmäßige Gebärmutterhalsabstriche und Behandlung eventuell auftretender Zellveränderungen verhindert werden.
Sie sind nicht allein. Schätzungsweise sind in Deutschland hunderttausende Menschen mit HPV infiziert.
Bei richtiger Behandlung und angemessener Kontrolle nach der Behandlung sind die Risiken von Warzen im Genitalbereich nur gering.
20190216_221224_577
© 2000 bis 2019  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How