WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Woher kommt der Name Onanie?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Fälschlicherweise häufige Bezeichnung für Masturbation (= Selbstbefriedigung). Der Begriff wurde von "Onan" abgeleitet, einer biblischen Figur (Genesis/1. Buch Moses Kapitel 38 Vers 8-10): Nach einem altjüdischen Gesetz war Onan, als nächster Verwandter verpflichtet, seinem kinderlos verstorbenen Bruder noch nachträglich einen Erben zu zeugen. Onan sollte also die Frau seines verstorbenen Bruders schwängern, wollte das aber nicht. Er ging zwar zu ihr, ließ aber "seinen Samen auf die Erde fallen". Vermutlich tat er das, um seinen eigenen Kindern das Erbe des Onkels zu sichern. Das wurde lange Zeit als Selbstbefriedigung interpretiert. Tatsächlich betrieb Onan einen Coitus interruptus.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Ich (männlich) habe ein kleines Problem. Ich bekomme sehr schnell einen Ständer. Das ist immer besonders peinlich, wenn man in der Disco mit einem Mädel tanzt und dann ganz dicht an ihren Körper rangeht. Gibt es auch ein "potenzhemmendes" Mittel?

Antwort von

Finde das nicht so schlimm! Nichts ist geiler, als erregt durch die Gegend zu laufen. Muss ja aber nicht jeder sehn! Zieh dir einfach ne enge (unter-)Hose an, leg das gute Stück aufwärts, dann sieht man (fast) nichts.
20170727_092257_872

die neuste FRAGE

Link

RRR

ANTWORT

Abkürzung für rein - raus - runter

siehe RRR

20170727_150951_764
© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How