WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Was bedeutet: "Da kann man schütteln, da kann man klopfen, in die Hose geht der letzte Tropfen"?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Diese Redewendung beschreibt den pinkelnden Mann. Nach dem Er fertig ist mit urinieren, versucht er durch schütteln, massieren und klopfen seines Penis, den letzten Tropfen, der sich noch in der Harnröhre befinden könnte, raus zu bekommen. Dieses unterfangen ist meist nicht von Erfolg gekrönt und so wird der letzte Tropfen wieder in die Hose gehen.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Kann man den Geschlechtsverkehr verlängern?

Antwort von

Der verlängerte Geschlechtsverkehr. Diese Technik setzt eine sichere körperliche Kontrolle des PC-Muskels der Vagina voraus. Ziel Dieser Technik ist die Verlängerung des Beischlafs auch nach dem Höhepunkt des Mannes. Dazu muss der Penis in der Vagina von dem PC-Muskel fest umklammert werden. Durch Diese Umklammerung wird die Steife des Penis auch nach dem Orgasmus beibehalten. Der Verkehr kann ohne Pause verlängert werden.
Um Diese Technik zu erlernen, bedarf es einiges Training der Frau.
20171214_201514_805
© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How