WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Wie benutze ich einen cockring und wie bekomme ich ihn hinter den Hoden?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Ein cockring ist eigentlich dafür gedacht das Zurückfließen des Blutes aus dem Penis zu verzögern. Man schiebt sich diesen Ring also über den noch nicht erigierten Penis, bis vor den Hodensack. Hat der Penis eine Erektion wird er auch im Umfang größer. Die Adern an der Außenseite des Penis, die den Rückfluss des Bluts in den Körper ermöglichen, werden geringfügig abgedrückt und dadurch staut sich das Blut im Penis und er kann somit seine Erektion länger aufrechterhalten. Bei der Wahl der Größe des cockrings sollt man vorsichtig sein, damit ein erigierter Penis nicht zu sehr abgeschnürt wird. Sonst könnte es dazu kommen, dass man nach dem eigentlichen Verkehr Schwierigkeiten hat den cockring vom Penis zu entfernen. Hinter die Hoden bekommt man cockringe die man komplett öffnen und in der Weite flexibel einstellen lässt. cockringe die man nicht komplett öffnen kann bekommt man mit folgender Technik hinter die Hoden. Da die Hoden sehr schmerzempfindlich sind, sollte man mit Ihnen beginnen. Schiebe zuerst ein Ei durch den Ring. Dann das zweite. Anschließend den Penis. Das geht natürlich nur, wenn er noch nicht erigiert ist und flexibel hin und her gebogen werden kann. [siehe auch: Cockring-Vibrator, Sexunfälle]

siehe auch

A.F.E.-Vibrator
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Frage des Tages

Gibt es einen Vibrator für den Mann?

Antwort von

Einen Vibrator für Männer gibt es auch. Er ist wie eine Vagina geformt und man kann seinen Penis dort hineinstecken. Erhalten kann man diesen über den Versandhandel oder im Sexshop. Allerdings wirst du da noch bis zu deinem 18. Lebensjahr warten müssen, denn bis dahin darfst du einen Sexshop noch nicht betreten.
20180619_213644_584

die neuste FRAGE

Link

Was bedeuted FO

ANTWORT

Die Abkürzung FO bedeutet Französisch optimal oder französisch ohne und bezeichnet den Oralverkehr ohne Kondom.

20180619_213724_469
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How