WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Frage an

Link zur Frage Was haben ein Atomtestgebiet und ein zweiteiliger Damenbadeanzug gemeinsam?

Antwort von

Hinweise auf die Richtigkeit
Dein Kommentar
Bei beiden handelt es sich um Bikinis, wobei dem Atoll der Marshallinseln zweifellos das Vorrecht der Erstexistenz gebührt. Die Wortentlehnung ist dem Franzosen Louis Reard (1897-1984) Zu verdanken, der dem Pariser Publikum am 5. Juli 1946 den ersten Bikini präsentierte. Zu dem Namen inspiriert wurde er wohl durch damals aktuelle Pressenachrichten: Die Amerikaner hatten auf dem Bikini-Atoll Atomtests durchgeführt. Noch 1978 war die Insel wegen der radioaktiven Verseuchung unbewohnbar.
Bild von Roland Dreix

Sende Deine Frage an das Team! Wir antworten garantiert!!!




Suchmaschine

Wort: weit Wort: weite Wort: zweit Wort: Soweit Wort: weitem Wort: weiten Wort: weiter Wort: weitet Wort: zweite Wort: weitung Wort: weitaus Wort: weitere Wort: wieweit Wort: zweiten Wort: zweiter Wort: zweites Wort: Wie weit Wort: geweitet Wort: insoweit Wort: weiterem Wort: weiteren Wort: weiterer Wort: weiteres Wort: weltweit Wort: zweitens Wort: Oberweite Wort: weiterhin Wort: ausweiten Wort: erweitern Wort: erweitert Wort: geweitete Wort: inwieweit Wort: weitesten Wort: Brustweite Wort: Reichweite Wort: Sichtweite Wort: Unterweite Wort: Zweiteiler Wort: bundesweit Wort: europaweit Wort: meilenweit Wort: weitergeht Wort: weitgehend Wort: weitpinkel Wort: weltweiten Wort: Desweiteren Wort: Erweiterung Wort: weitpinkeln Wort: Zweiteilers Wort: anderweitig Wort: ausgeweitet Wort: bayernweite Wort: bundesweite Wort: erweiterten Wort: spritzweite Wort: weitergeben Wort: weitergehen Wort: weiterhilft Wort: weiterleben Wort: weitgehende Wort: weitsichtig Wort: anderweitige Wort: weiterhelfen Wort: weiterleiten Wort: weitermachen Wort: weiterreiten Wort: weitertanzte Wort: weitestgehen Wort: zweiteiligen Wort: zweiteiliger Wort: bauschig-weit Wort: weiterführen Wort: weitergegeben Wort: weitergehende Wort: weitestgehend Wort: weiterführend Wort: weiter Schlund Wort: weiterbestehen Wort: weitergeführt Wort: weitergeleitet Wort: weiterzumachen Wort: Unterbrustweite Wort: weiterführende Wort: weitverbreitete Wort: zweithäufigste Wort: Oberweite 220 cm Wort: weiterverwendung Wort: weiterbefördert Wort: weiterentwickeln Wort: weiterentwickelt Wort: weitverbreiteten Wort: weitverbreitetes Wort: Reizweiterleitung Wort: weiterentwicklung Wort: weitervermittlung Wort: erweiterungsfähig Wort: Pupillenerweiterung Wort: weiterentwicklungen Wort: gefäßerweiternden Wort: gefäßerweiternder 500 Texte zu weit anzeigen? 307 Fragen zu weit anzeigen? 83 Tipps zu weit anzeigen? 138 Witze zu weit anzeigen?

Frage des Tages

Ich hab mal gehört, dass man(n) seine (Eier) Hoden stets "kühl lagern" sollte. Wegen der Spermien und der Zeugungsfähigkeit des Mannes. Nur, ich kann mir doch keine Eiswürfel in die Hose stecken :-) Was hat es denn mit dieser "Kühllagerung" auf sich?

Antwort von

Da ist was Wahres dran. Die Hoden sollten ca. 2 Grad kühler gelagert werden, als die Körpertemperatur beträgt. Bei dieser Temperatur können sich die Spermien am besten entwickeln. Aber die Natur hat das schon für dich erledigt. Sie hat deine Hoden in den Hodensack gelegt. Dort sorgt die Muskulatur des Hodensacks dafür, dass immer die richtige Temperatur herrscht. Bei Kälte zieht sie die Hoden näher an den wärmenden Körper heran und bei Wärme senkt sie die Hoden etwas weiter ab. Auch deine Hose oder die Zudecke beeinflussen dieses System kaum.
Würde das System nicht so perfekt funktionieren, dann wären die Menschen wohl schon ausgestorben. Schließlich tragen die meisten Männer Hosen und manche leben in Ländern, wo es ständig hohe Temperaturen gibt und Dort klappt die Kühlung der Hoden ja auch.
Also keine Angst, die Natur regelt das schon für dich.
20180816_214330_351

die neuste FRAGE

Link
Ruined orgasm

ANTWORT

Ein ruinierter Orgasmus [englisch: ruined orgasm] wird einem Mann beschert, wenn seine Hände auf dem Rücken festgebunden werden. Anschließend wird sein Penis so lange stimuliert bis er unmittelbar vor einem Orgasmus ist. Nun wird die Masturbation oder der Oralverkehr beendet und er mit erigiertem Glied seinem Schicksal überlassen.

Der Druck ejakulieren zu wollen und nicht zu können kann dabei großes Unbehagen bereiten.

Besonders wenn Frauen zugegen sind, die ihn weiter aufreizen.

20180816_214519_777
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How