WERBUNG

gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - Dein Einkaufszettel immer dabei

Kennst du das?

Du stehst im Laden und dein Einkaufzettel liegt zuhause auf dem Tisch? Jetzt nie mehr! Dein Einkaufszettel ist da wo du bist. gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - ist nicht umsonst! gehwww.geh.kaufen - Dein Einkaufszettel immer dabeikaufen - ist kostenlos!
 
 
 
 
 
 

Schamlippen

Schamlippen

Frau mit Umhang, Zeichnung von Roland Dreix
Frau mit Umhang, Zeichnung von Roland Dreix
[englisch: cunt; lateinisch: Labien; lateinisch Einzahl: Labium; polnisch: zewnętrzne wargi sromowe = äußere Schamlippen]
Paarweise angeordnete Hautfalten an den weiblichen Geschlechtsorganen. Es existieren zwei Paar, die großen und äußeren (lateinisch: Labia majora) und die kleinen und inneren Schamlippen (lateinisch: Labia minora, auch Nymphen), wobei die Bezeichnung groß und klein nicht unbedingt auf die tatsächliche Größe der Schamlippen schließen läßt. Normalerweise verschließen die Schamlippen die Schamspalte. Ist das Mädchen / die Frau sexuell erregt, füllen sich die Schamlippen mit Blut, schwellen an und färben sich dunkler. Bei vielen Frauen öffnen sich die Schamlippen bei sexueller Erregung ein wenig.

Vom Schamberg herab erstrecken sich die Schamlippen als wulstige Falten, die zur Mitte hin dicker werden. Ihre Außenflächen sind mit Haaren (Schamhaaren) bedeckt. An der Innenseite ist die Haut glatt und rosa. Sie sieht wie eine Schleimhaut aus, besitzt aber nur Talgdrüsen;. Sie liegt über einem Muskelring, dessen Fähigkeit zur Kontraktion nach mehreren Schwangerschaften nachlassen kann. Die Hauptaufgabe der Schamlippen besteht darin, die Vagina vor Verletzungen und Infektionen zu schützen.

[vergleiche auch Oralverkehr, Schamlippensauger; Lippen am Mund]

1 Text zum Thema Wülstige

Schamlippen

1 Text zum Thema "Wülstige"

© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How