WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Lolita

Lolita

[die; Mehrzahl: die Lolitas]

Mit Lolita wird oft ein besonders junges Mädchen bezeichnet.

Dieses Synonym soll nach dem Vornamen der Heldin im gleichnamigen Roman von Vladimir Nabokov (18991977) entstanden sein. Die Heldin in diesem Roman war ein Mädchen, das seinem Alter nach noch fast ein Kind, körperlich aber schon eine entwickelte Frau ist und zugleich unschuldig und raffiniert, naiv und verführerisch wirkt.

sexlex24 Achtung

Sex mit Minderjährigen ist fast auf der ganzen Welt verboten und wird bestraft.

[siehe: Verführung Minderjähriger, Kindfrau, Accessoires, Adamit, Algolagnie, anankastisch , Androgynie, Anstandsdame, Aphrodite, Biogenetisch , blitzen, boiler, butch, cherry, Demenz , Dendrophilie, Depressiv , Ekstase , Exzessiv , Friktion, gender - bender, Generativ , Grübchen, Gynäkophobie, Gynander, Hirsutismus, Hypersexualität, Hypersexuell , Hypolibidinie , In flagranti, Infantilismus , Karenz, Keimzelle, Kindweib , Kortikal , Kürbispflücken, Lolita, Mädchenhandel, makrophil, Maledictio, maskulin, Metatropismus, mikrophil, Odaliske, Ontogenie , Osphresiolagnie, Papagalli, Partialismus, Pascha, Pathogen , pathologisch , Penis - Neid, Phylogenetisch , pinup, Poggio, Progressive Paralyse , Psychogen , Psychotherapie , Puritanisch , Saliromanie, Schlüpferstürmer, Sensibilisieren , Sexualneurose , Sexualzyklus , Sexuologie , Stalker, Stenose, Stigmatisiert , Taktile Reize, Urethralerotik, urinary opening, Venerische Infektion, Virilisierung, Virilismus, Zölibat]

© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How