WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Taschenmuschi

Taschenmuschi

[die; Mehrzahl: die Taschenmuschis; auch: Seemannsbraut, Vaginalprothese, Reisevagina]

Eine Taschenmuschi ist ein Masturbator / Masturbationshilfe meist aus Kunststoffen (Latex, Plastik, Silikon) gefertigt.

Man kann sich so ein Gerät als Rohr vorstellen. An einem Ende ist eine weitestgehend lebensechte Nachbildung einer Scheide / Vagina angebracht. Hier kann ein Mann seinen Penis hineinstecken. Innen sind meist Rippen oder Noppen, die die Erregung steigern sollen.

Durch hin- und her bewegen des Penis in der Muschi oder Masturbationsbewegungen durch die Hand wird die Erregung erzeugt.

Zusammen mit einem Gleitgel kann ein Mann dieses Liebespielzeug zum Masturbieren benutzen.

Es gibt auch Ausführungen die man mit warmem oder kaltem Wasser füllen kann oder mit einer Pumpe aufpumpt um den Druck auf den erigierten Schwanz zu erhöhen oder Luft zu entziehen um einen Unterdruck zu erzeugen. Erhältlich sind ebenfalls Varianten mit Vibrator oder mit aufgelebten Schamhaar.

Bekommen kann man das Sexspielzeug im Sexshop oder in Automaten z.B. im Sexkino.

siehe auch:

Dildo, Gummipuppe, Vibrator

1 Text zum Thema Masturbationsbewegungen

Taschenmuschi

1 Text zum Thema "Masturbationsbewegungen"

© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How