WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Tipp von

Link zum Tipp
Dein Kommentar
Eigentlich ist jeder Tisch, der stabil genug ist und eine ausreichende Höhe hat für den Sex geeignet. Man kann eine Decke unter legen um die Tischplatte ein wenig zu polstern. Die Partnerin (bei Homosexuellen auch einer der Partner) legt sich mit dem Rücken auf dem Tisch. Der Partner steht vor dem Tisch. Die Beine der auf dem Tisch liegenden Person können dem stehenden Partner um die Hüften geschlungen, über die Schulter gelegt oder auf Stühle gestellt werden. In dieser Position ist das Eindringen in die Vagina (bei Homosexuellen in den Anus) leichter, da der stehende Partner die Penetration beobachten kann. Der zusätzliche Reiz, seinen Penis verschwinden zu sehen, wird von vielen Männern als sehr angenehm empfunden.
Bild von Roland Dreix

Sende Deinen Tipp an
Wir werden Ihn anonym veröffentlichen!!!



Tipp des Tages

Der Beckenbodenmuskel (Liebesmuskel) der Frau bestimmt die Durchblutung ihrer Genitalien und damit ihre Empfindungen beim Sex. Du solltest daher trainiert sein. Das kannst Du schon beim Wasserlassen: Anspannen stoppt den Harnfluss, entspannen setzt ihn fort. Nimm dabei Deinen Liebesmuskel dabei einmal bewusst wahr.

20180718_041808_240

der neuste Tipp

Link
Wie bei jedem Piercing ist auch beim Brustwarzenpiercing eines zu beachten: auch nach dem Stechen ist absolute Sauberkeit wichtig. Berühre das neue Piercing nie mit ungewaschenen Händen und behandle es mindestens zweimal am Tag mit einem Antiseptikum wie z.B. Octenisept.
20180718_041810_565

20 Tipps von 1.053

20180718_041852_898

20 neuste Tipps von 1.053

20180718_042724_415
20180717_214350_359

20 beliebte Tipps von 1.053

20180718_055014_12
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How