WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Tipp von

Link zum Tipp
Dein Kommentar
Bei der Verwendung von Gleitmitteln sind Deiner Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Vorwiegend werden sie natürlich für den Analverkehr oder beim Gebrauch von Dildos eingesetzt. Aber reibe Dich und Deine Partnerin / Deinen Partner mal komplett damit ein. Du wirst dieses glitschige Gefühl ganz neu erleben. Übrigens solltest Du nur Gleitmittel auf Wasserbasis verwenden. Sie sind verträglicher für die empfindlichen Schleimhäute und vertragen sich besser mit Latexkondomen, -handschuhen oder- fingerlingen. Außerdem dämpfen Fett - Gleitmittel, wie etwa Vaseline die Empfindungen.
Bild von Roland Dreix

Sende Deinen Tipp an
Wir werden Ihn anonym veröffentlichen!!!



Tipp des Tages

Verwendet man (oder frau) gleichzeitig zum Kondom noch chemische Verhütungsmittel (Scheidenzäpfchen, Gels, oder spermientötende Cremes) kann die Sicherheit vor einer ungewollten Schwangerschaft zusätzlich erhöht werden. Dabei ist aber unbedingt darauf zu achten, dass diese chemischen Präparate nicht den Gummi des Kondoms angreifen. (Packungsbeilage beachten)
20180426_040708_981

der neuste Tipp

Link
Durch Anziehen der Knie oder entgegenstrecken ihres Hinterteils kann die Partnerin ihm das Eindringen seines Penises erleichtern.
20180426_040729_548

20 Tipps von 1.053

20180426_040925_587

20 neuste Tipps von 1.053

20180426_041735_428
20180426_213130_847

20 beliebte Tipps von 1.053

20180426_051021_305
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How