Tipp von

Link zum Tipp
Dein Kommentar
Viele Frauen finden es schwierig, allein durch Penetration zum Orgasmus zu kommen, weil dabei ihre Klitoris nicht genug Reibung bekommt. Ein Stellungswechsel könnte das ändern: die Frau legt sich mit geschlossenen Beinen auf Ihren Partner, während er in ihr ist. Dann bewegt sie sich auf und ab und hin und her, so schnell oder langsam wie sie es möchte. In dieser Position kontrolliert sie, was passiert, er bleibt eher passiv. Durch die ungewohnte Stimulation des Kitzlers könntest Du ungeahnte Höhenflüge erleben!
Bild von Roland Dreix

Sende Deinen Tipp an
Wir werden Ihn anonym veröffentlichen!!!



Tipp des Tages

Der Beckenbodenmuskel (Liebesmuskel) der Frau bestimmt die Durchblutung ihrer Genitalien und damit ihre Empfindungen beim Sex. Du solltest daher trainiert sein. Das kannst Du schon beim Wasserlassen: Anspannen stoppt den Harnfluss, entspannen setzt ihn fort. Nimm dabei Deinen Liebesmuskel dabei einmal bewusst wahr.

20180718_041808_240

der neuste Tipp

Link
Wie bei jedem Piercing ist auch beim Brustwarzenpiercing eines zu beachten: auch nach dem Stechen ist absolute Sauberkeit wichtig. Berühre das neue Piercing nie mit ungewaschenen Händen und behandle es mindestens zweimal am Tag mit einem Antiseptikum wie z.B. Octenisept.
20180718_041810_565

20 Tipps von 1.053

20180718_041852_898

20 neuste Tipps von 1.053

20180718_042724_415
20180717_214350_359

20 beliebte Tipps von 1.053

20180718_055014_12
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How