Spermaplasma

Spermaplasma

[englisch: seminal plasma]

Das Spermaplasma ist eine Absonderung der Geschlechtsdrüsen.

Dieses wirkt bewegungsauslösen, wenn es mit den Samenzellen in Berührung kommt.

Durch seine Alkalität (durchschnittlicher pH Wert 7,2; Spanne zwischen 6,9 bis 7,4) wirkt das Spermaplasma ebenfalls Spermienschützend gegenüber dem sauren Scheidensekret.

Da es Fructose (ca. 1,6 bis 6 mg / ml Spermazucker) enthält, dient es Weiterhin als EnergieQuelle für die Spermien.

Neuste Forschungen gehen davon aus, das die Zusammensetzung des Spermaplasmas auch dazu beiträgt den Zervix - Schleimpfropfen aufzulösen.

Weiterhin wird angenommen, daß das Spermaplasma mit hilft die schützende Hülle der Eizelle aufzulockern, so das die Samenzelle eindringen kann.

Zusammensetzung des Spermaplasmas: 89-94% Wasser, Enzyme, Eiweiße, Fructose, Vitamine

[siehe auch: Abgang, abspritzen, Azoospermie, Besamung, blow your wad, Cowpersche Drüsen, cum, cumshot, Ejaculatio deficiens, ejaculatio praecox, ejaculatio retarda, Ejaculatio retrograda, Ejakularche, Ejakulat, Ejakulation, Ejakulation

sexlex24 Fakten

, Ejakulation

sexlex24 Tipp

, Ejakulationsstörung, ejakulieren, Erguß, feuchter Traum, Fruchtsaft, Hyperspermie, Hypospermie, jack - off - party, kalter Bauer, kommen, Leche, Liebessaft, Mehrfachspritzer, Oligospermie, Perlenkette, Platzpatrone, Pollution, Prostata, Samen, Samenbank, Samenbläschen, Samenblase, Samenerguß, Samenfluß, Samenflüssigkeit, Samenleiter, Samenspender, Samenstrang, Samenzelle, snowballing, Sperma, Spermaplasma, Spermin, vorzeitige Ejakulation, vorzeitige Ejakulation, weibliche Ejakulation, weißer Bart, Wichse]

Dein Kommentar

1 Wort mit "Spermaplasma"

Spermaplasma
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How