Stäbchen

Stäbchen

Werden in Corsagen, BHs und anderen Miederwaren eingearbeitet um dem Körper bestimmte Formen zu geben. Stäbchen werden heute aus flexiblem Plastikmaterial gemacht. Formbügel fast immer aus plastiküberzogenem dünnen Metall, da sonst die Körperwärme die Bügel aus reinem Plastik "verformen" würde. Ursprünglich aus Fischbein. [Quelle: oschatzdessous]

Dein Kommentar

siehe auch:

Hormonstäbchen, Stäbchenbakterien , Stäbchenförmige Bakterien, Ausbrenner, Badeanzug, Balconnet , Bandeau - BH, BH, BH lang , BH mit Bügel , BH ohne Bügel , BH-Hemdchen , Bikini, Body, Bodydress, Brassière, Büstenhalter, Bustier , Camisole, Chaps, Corsage, Corselet , culotte , Cup, Cup-Größen , Damenslip, Damenunterwäsche, Dekolleté, Dessous, french knickers, Fummel, Haftschalen - BH, harness, Hidden Bra , highheels, Höschen, Hosencorselet , hot pants , Hüfthalter, Jazzpants, Jocks, Knospenschoner, Korsage, Korselett , Korsett , Lederkerl, Lingerie , Longline-Hose , Mieder, Miederhose, Miederwaren , Minimizer, Minirock, Mirabellenetui , Molden, Molden Bra , panty , Peppentüten, Petticoat , Po freier Slip, push up BH , Reizwäsche, Rio-Slip oder Retro-Slip , Schlüpfer, Schnürleib, Schrötel, Seidenstoff, Set , Silikon , Slip , Slip ouvert, Sport-BH , Stäbchen , stay up , Stiefel, Strapse, String , Strumpfbänder, Strümpfe, Strumpfhaltergürtel , Strumpfhose, Tanga, Tanga (Slip) , Tanzgürtel, Tanzschlüpfer , Teddy , Torsolet , Unterbrustweite , Unterhose, Unterwäsche, Wonderbra

© 2000 bis 2017  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How