WERBUNG
 
 
 
 

sexlex24 Analverkehr

erotische Bilder von Anke und Sugar
erotische Bilder von Anke und Sugar
Analverkehr

[der; Mehrzahl: die Analverkehre; auch die Analverkehrs; deutsch auch: Analsex, Analkoitus, Arschfick; lateinisch: Pedicatio]

Bezeichnung für Geschlechtsverkehr bei dem der Penis, einer oder mehrere Finger [siehe auch: fisting], die Zunge [siehe: Anilingus] oder Gegenstände [siehe: Analdildo] den After berühren oder in den After eingeführt werden.

Der Anus ist eine lange tabuisierte, hocherogene Zone. In Puncto Sex - Wünschen rangiert er bei Männern gleich hinter dem blow - job. 9 von 10 Männern würden gerne mal Analverkehr ausführen, wenn sie dürften, aber nur jede fünfte Frau hat gelegentlich Lust darauf.

Bei ausreichender Hygiene und dem entsprechenden Einfühlungsvermögen ist gegen diese Sex - Praxis nichts einzuwenden. Mit einem ausreichenden Vorspiel, viel Vertrauen und Einfühlungsvermögen können beide Partner einen herrlichen Orgasmus bekommen.

Bei vielen Menschen besteht allerdings eine anerzogene Hemmschwelle in Bezug auf die Anal-Erotik - der After gilt als sexuelle Tabuzone. Sind diese Hemmungen erst einmal überwunden, kann die Anal-Erotik oder der Anal-Verkehr für beide Partner eine völlig neue sexuelle Erfahrung mit einem erhöhten Lustgewinn darstellen.

siehe auch:

Doppelpenetration, Arsch, Po, Analdildo, Analverkehr, Analerotik, Analverkehr Redewendungen, beast with two backs, chocolate cha cha, griechisch, abartig, Aids, Allerwertester, anal, anal aktiv, anal kommen, Anal passiv, anal zu reiten, Analdildo, analerotik, Analfetischist, Analfick, analgel, analkondom, Analorgasmus, Analsex, Analverkehr, Analverkehr aktiv, Analverkehr bei Männer, Analverkehr passiv, Analverkehr Redewendungen, anilingus, Anna Amore, AO light, AO Party, AO total, apfelförmig, Aquasutra , arabisch, arabische Möse, Arsch, Arsch italienisch, Arschfick, Arschfotze, Arschgesicht, arschlecken, asswipe, AT, atergo, ATM, AV, Bahnhofstoilettensextreff, Barebacking, beast with two backs, birnenförmig, bootlick, brauner Salon, bücken, bugge rit, chocolate cha cha, coitus a posteriori, Darm, Darmausgang, Demivierge, den Stift anspitzen, dirty Sanchez, dräck am stäcke haa, Dreiloch, eini spoize, Einlauf, eng, Faustfick, felch, Gasometer, Gesäß, Gleitmittel, glory hole, griech, griechisch, griechisch passiv, griechische Massage, Hintereingang, Hintern, Hinterteil, homosexuell, Kinsey, Kissen, Kloake, Klyzomane, Mastdarm, Melkstellung, Nachteile von Analverkehr, Oasch, Päderastie, Pegging, Phygephilie, Po, Pobacke, Pöchen 333, pofreier Slip, Poloch, Popo, popo fick fan, Poritze, Pöschi, Prostata selbst mit einen Finger zum Orgasmus brin, Puperze, rektal, Ringmuskel, Rosette, Sandwich, Schildkröten-Stellung, Schließmuskel, schoggi-stich, schwarze Loch, schweizerische Bezeichnungen für Oralverkehr, Sexkissen, Sexualpraktik, spreizen, Stute, tolle Kiste, Tripper, Vergaser, VH, vorbesamt, ZA,

Fragen

Tipps

sexlex24 Fragen

© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How