WERBUNG
 
 
 
 
 
 

Zungenpiercing

Zungenpiercing

Das Zungenpiercing wird in der Regel in der Mitte der Zunge vertikal gestochen. Für den Ersteinsatz muss ein sehr langer Barbell genutzt werden, da die Zunge nach dem Stechen anschwillt.

Bildvorsicht Dabei ist äußerste Vorsicht geboten, da die Zunge überall Geschmacksnerven hat, die verletzt werden könnten. Das wohl größte Risiko eines Zungenpiercings betrifft nicht die Zunge, sondern den Zahnschmelz. Dieser kann durch übermäßigen Kontakt (herumspielen oder versehentliches Zubeißen) mit dem Metallschmuck Schaden nehmen.

Ausheilung: 3-4 Wochen

Schmuck: Barbell

Dein Kommentar

1 Wort mit "Zungenpiercing"

Zungenpiercing
© 2000 bis 2018  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How