WERBUNG

sexlex24 Darkroom

darkroom

[englisch: für dunkler Raum, Dunkelkammer]
Ein Raum, welcher völlig verdunkelt ist. Meistens in Schwulenclubs, Swingerclubs, Hinterzimmer einer Bar oder eines Erotik-Clubs anzutreffen.

Dieser Raum ist eine erotische Erfindung unserer Zeit, in der immer mehr Menschen, meist Homosexuelle, schnelle und unverbindliche Kontakte zu anderen suchen. Die Gäste gehen in diesen Raum, um sich einem anonymen sexuellen Erlebnis hinzugeben. In dem völlig dunklen Raum ist nicht zu erkennen, wer der Partner / die Partnerin ist, den man blind fühlt. Man lässt seine Hände die fremden Körper erforschen, die sich in der Dunkelkammer tummeln, bis man einen Partner gefunden hat, der einem zusagt. Gleichzeitig wird man ebenfalls von fremden neugierigen Händen ergründet. Im Dunkeln ergeben sich dann zahlreiche Möglichkeiten für aufregenden Oralsex oder sogar für einen aufwühlenden Geschlechtsakt. Das alles ohne das Gesicht und den Namen des Partners zu kennen - einzig der sexuelle Instinkt, das Fühlen und Erleben zählt bei diesem Spiel in der Dunkelheit.

sexlex24 ACHTUNG

Da man nicht weiß, mit wem man Verkehr hat, herrscht eine hohe Ansteckungsgefahr mit AIDS oder Geschlechtskrankheiten. Im Zweifelsfall immer ein Kondom verwenden.

Vorteile für Dich
Vorteile für Dich
Ein Darkroom hat natürlich für Behinderte einen großen Vorteil. Stellt man sich die Schwierigkeiten blinder Menschen bei der Kontaktaufnahme vor, dann merkt man schnell, dass dieser Nachteil in einem darkroom ohne Bedeutung ist.

[siehe auch: Orte die mit Sex zutun haben, Badewanne, Dusche, Fahrstuhl, französischer Gang, Küchentisch, location, outdoorsex, Schlafzimmer, Strand, Swingerclub, Teppich, Weißes Studio]

sexlex24 Fragen

© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How