WERBUNG

sexlex24 Aidstest

HIV-Test (auch AIDS-Test]

1999 entwickelten Wissenschaftler einen verbesserten Aidstest. Das Verfahren weist kleinste Mengen viraler Erbinformationen nach, die bei der Vermehrung der Erreger entstehen.

Der HIV-Test kann bei jedem Arzt, also sowohl beim Hausarzt, als auch beim Gynäkologen bzw. Urologen gemacht werden. Hier kostet der Test ca. 25,00 EURO.

sexlex24 INFO

Auch die Gesundheitsämter machen diese Tests, dort sind sie kostenlos, wenn man keine schriftliche Bescheinigung benötigt. Möchte man aber eine solche Bescheinigung haben kostet der Test 28,00 EURO.

Der kostenlose Test kann anonym (also ohne das man seinen Namen nennt) durchgeführt werden. Man bekommt eine Nummer und wird dann zum Blut - Abnehmen geschickt. Die Blutprobe wird in ein Labor geschickt und das Ergebnis ist ca. nach einer Woche da.

Der kostenpflichtige Test läuft genauso ab wie der andere nur wird anhand eine Ausweises die Personalien festgestellt. Diese erscheinen dann auf der Bescheinigung.

Manche Menschen benötigen einen HIV-Test um eine neue Arbeit beginnen zu können. Bei Reisen ins Ausland wird in manchen Ländern ebenfalls ein solcher Test verlangt.

Zu jeder Testung gehören vorher und nachher ein Beratungsgespräch, zu dem die Fach - Mitarbeiterinnen in den Beratungsstellen und beim Gesundheitsamt in der Regel besonders geschult sind. Beratungsinhalte vor der Untersuchung: z.B. Gründe für die Testdurchführung, Vor- und Nachteile der Testdurchführung, mögliche Auswirkungen eines negativen oder positiven Ergebnisses, Umgang und Probleme mit der Zeit bis zur Vermittlung des Ergebnisses.

Beratungsinhalte nach dem Testergebnis: z.B. Aktuelle Befindlichkeit, Umgang mit der (vermeintlichen) Sicherheit bei negativem Testergebnis, Veränderung des riskanten Verhaltens (so es noch aktuell ist), ausführliche Besprechung bei positivem Verhalten sowie Angebot und Vermittlung weiterer Unterstützung und Hilfen.

Bei positivem Testergebnis halten die Beratungsstellen Hilfs- und Unterstützungsangebote bereit.

Positiv ist hier nicht gleichzusetzen mit einem Todesurteil, wenngleich diese absolute Gleichheit immer noch in den Köpfen spukt. Das Leben wird sich sicherlich verändern (müssen), aber die medizinischen und psychosozialen Behandlungsmöglichkeiten können über den Schock eines positiven Testergebnisses hinweghelfen und mit dem Wissen und den Kenntnissen einer nun mehr als 10-jährigen Erfahrung hilfreich unterstützen.

Erfahrungsgemäß ist das Safer-Sex-Verhalten nach negativem Testergebnis deutlich geringer als vorher, da der Test eine vermeintliche Sicherheit gibt. Damit neues riskantes Verhalten nicht wieder Ängste und Befürchtungen auslöst, sollte im eigenen Interesse und im Interesse für die dann betroffenen Partnerinnen und Partner über eine Veränderung des Sexualverhaltens nachgedacht werden.

sexlex24 hat "durchgeführt" gefunden

sexlex24 Fragen

sexlex24 2 Wörter mit "durchgeführt"

durchgeführt durchgeführte
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How