WERBUNG

sexlex24 Fristenlösung

Fristenlösung

[die; auch Fristenregelung]
In Deutschland wurde 1992 die sogenannte Fristenlösung zur Schwangerschaftsunterbrechung eingeführt. Zwischen 1976 und 1992 wurden Abtreibungen nach der Indikationslösung geregelt. Fristenlösung bedeutet, dass die Schwangerschaft innerhalb eines bestimmten Zeitraums, in Deutschland und vielen anderen Ländern 12 Wochen, straffrei unterbrochen werden kann. Je nach Land ist die Fristenlösung an eine Reihe von Bedingungen geknüpft.

In Deutschland wird der Schwangerschaftsabbruch nach Paragraph 218 und Paragraph 219 des StGB geregelt.

Die Fristenlösung birgt gewisse Gefahren in sich. Zum einen ist durch den behandelnden Arzt nicht genau festzustellen, wann die Schwangerschaft wirklich begonnen hat. Er muß sich dabei auf die Angaben der Schwangeren und deren geführten Regelkalender verlassen. Zum anderen benötigt eine befruchtete Eizelle für die Wanderung durch den Eileiter bis zur Niedation [Einnistung] bis zu neun Tagen, was die genaue Berechnung des Schwangerschaftsbeginn zusätzlich erschwert. Derartige Schwankungen in der Berechnung können dazu führen, dass aus der gesetzlich vorgeschriebenen 12 Wochenfrist 14 Wochen [Befruchtung vor 16 Wochen] werden.
[siehe auch: Indikation, § 218 StGB, § 219 StGB, abdominale Hysterotomie, Abort, Abortus artificialis, Abtreibung, Abtreibung Deutschland Fakten

sexlex24 FAKTEN

, Abtreibung Fragen, Abtreibung Historie, Abtreibungspille, Abtreibungstourismus, Beratungsregelung, Curettage, DDR, DDR, Engelmacher, Fristenlösung, Frühabtreibung, Gesetzliche Regelungen, Grenze zwischen Empfängnisverhütung und Abtreibung, Hysterektomie, Indien, Indikationslösung, interruption, ISSA, katholische Beratungsstellen, Komplikationen, LSSA, medikamentöser Abbruch, Post Abortion Syndrom, Schwangerschafts-abbruch, Schwangerschafts-abbruch

sexlex24 FRAGE

, Schwangerschafts-abbruchstatistik, Schwangerschafts-unterbrechung, Skandinavien, Spätabtreibung, Spontan - Abort, vaginale Hysterotomie, Vakuumaspiration]
Karte Abtreibungsgesetzgebung weltweit
Karte Abtreibungsgesetzgebung weltweit
Abtreibung, Schwangerschaftsunterbrechung

[siehe auch: Gedanken zur Abtreibung]

sexlex24 Fragen

sexlex24 Tipps

sexlex24 Witze

sexlex24 News

sexlex24 Suchmaschine

100 Wörter 2stelligem 69 Stellung Abführmittel Aids-Hilfe-Beratungstelefons Amtsstellung Anal-Gleitmittel Angestellten Angestellter Anlaufstelle Anlaufstellen Antragsteller Antragstellern Antragstellers Arbeitsstelle Aristoteles Arzneimittel Arzneimittelbelastung Arzneimittelgesetz Arzneimittelwirkungen Aufputschmitteln Aufschreistellung Ausstellung Australische Stellung Bademantel Bankangestellte Bauchtanzdarsteller Bechtel Beckengürtel Beipackzettel Beipackzetteln Beischlafstellung Beratungsstelle Beratungsstellen Beratungstelefon Beratungstelefons Bertelsmann Beruhigungsmittel Besserstellung Besteller Bestellungen Betäubungsmittel Betäubungsmittelgesetz Betäubungsmitteln Beutel Beutel Slip Beutelspucke Beuteltiere Beweismittel Bloßstellung Bluthochdruckmitteln Buchteln Bündtel Bündtel (berndeutsch) Darstel Darsteller Darstellerin Darstellerinnen Darstellern Darstellers Darstellung Darstellungen Dattel Dattelkern Datteln Deckmantel Desinfektionsmittel Diamantenschachtel Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendtelefon des Distel Distelstecher Dreiviertelstunde Drittel Dritteln Duttelwärzlein Ehestellung Einstellung Einstellungen Einstellungstest Einstichstelle Eisbeutel Embrionalstellung Engstelle Enthaarungsmittel Fahrgestell Fahrradsattel Familienberatungsstelle Feststellung Feststellungen Fichtelgebirge Fickstellung Fistel Florentiner Gürtel Fragestellung Frauenmantelkraut Frischhaltebeutel Froschstellung Froschstellungen Fuchtel Fünftel Gefrierbeutel 500 Texte zu Tel anzeigen? 500 Fragen zu Tel anzeigen? 237 Tipps zu Tel anzeigen? 211 Witze zu Tel anzeigen? 48 News zu Tel anzeigen?
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How