WERBUNG

sexlex24 Safer Sex

safer sex

[von englisch: safe = sicher, ungefährlich; Gegenteil von safe ist unsafe = ungeschützt, unsicher]
safe ist die Abkürzung für safer sex. Bezeichnung für den sicheren Geschlechtsverkehr bei dem man sich nicht mit Geschlechtskrankheiten oder mit AIDS infizieren kann, da man sich z.B. mit einem Kondom schützt oder den französischen Geschlechtsverkehr ohne Abspritzen in den Mund ausführt. Küssen kann man sich aber uneingeschränkt.

Bei safer sex wird Sexualität so gelebt, daß das Risiko, sich mit sexuell übertragbaren Krankheiten zu infizieren, stark verringert ist. Auch vor AIDS ist man durch Safer Sex geschützt. safer sex heißt, daß Samenflüssigkeit, Scheidenflüssigkeit und Blut nicht in den Körper der Partnerin oder des Partners gelangen. Das kann durch die Benutzung von Kondomen beim Geschlechtsverkehr erreicht werden, durch sexuelle Praktiken ohne "eindringenden" Geschlechtsverkehr und wenn Samen- oder Scheidenflüssigkeit nicht in den Mund aufgenommen werden. Sexualität - und damit auch Safer Sex - bietet sehr viele Möglichkeiten, sich gegenseitig Lust und Befriedigung zu schenken. Dazu gehört zärtliches streicheln oder massieren ebenso wie Petting. [Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung]

Safer-Sex wird häufig abgelehnt: Berührungsängste zum Kondom; Ängste vor der (mißtrauischen) Reaktion des Partners, wenn Sexualverhalten verändert wird; Zeichen für die eigene Unzuverlässigkeit; Sorge daß die Atmosphäre zerstört wird; Sorge um die Erektion; Gefühle von "wenig lustvoll" und Streß; nur der richtige Koitus zählt, anderes Sexualverhalten wie Petting oder Oralverkehr wird abgelehnt usw.

Wenngleich es hier nicht ausgeführt werden kann: Sicherer Sex ist lustvoll, leidenschaftlich, aufregend. Informieren und Ausprobieren lohnt sich.

Aber eine solche positive Aufforderung ist sicherlich nicht ausreichend zur Verhaltensänderung. Eine positive Einstellung zum Gebrauch eines Kondoms oder zur Veränderung der sexuellen Gewohnheiten lassen sich nicht wie ein Medikament verordnen.

Dennoch: Viele von denjenigen, die Safer-Sex versucht haben und unverkrampft auch Neuem in der Sexualität aufgeschlossen waren, konnten gute Erfahrungen mit sichererem Sex machen. Vielleicht ergänzend noch ein paar weitere Hinweise:

[Quelle: WDR Köln]

sexlex24 1 Text zum Thema denjenigen

Safer Sex

sexlex24 1 Wort mit "denjenigen"

denjenigen
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How