sexlex24 Labienspange

Labienspange

Labien ist die lateinische Bezeichnung für die Schamlippen der Frau. Diese gibt es als große Schamlippen und als kleine Schamlippen.

Die Labienspange aus biegsamem Metall lässt sich unten öffnen und wird dann über Klitoris und Schamlippen gestreift.

Sie kann als Schmuck getragen werden, aber bei Sado-Maso Spielen auch zum mehr oder weniger Stimulieren der Schamlippen verwendet werden.

Der angenehme Reiz ihrer Labien ist durch auf- oder zu- biegen der Labienspange verstellbar: von zart bis hart.

Wunderschön und verführerisch unter der Kleidung zu tragen oder als Überraschung für Ihn oder Sie!

sexlex24 Fragen

sexlex24 Witze

© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How