WERBUNG

Wir wissen welche Teams 2018
im Fußball WM Endspiel stehen!

hier klicken..........
 
 
 
 
 

sexlex24 Gewürz

Pflanzen und Gewürz
Natürliche Pflanzen und Gewürze werden von einigen auch als Aphrodisiaka betrachtet. Auf dem Buchmarkt, aber auch in Zeitschriften tauchen häufig Artikel auf, die auch behaupten, daß viele Gemüsepflanzen oder Gewürze bei höherer Dosierung auch als Potenzmittel wirken. So findet man etwa auf der Homepage von "Männer - Honig" diesen Hinweis: Der Genuß von Tomaten, Kartoffeln, Auberginen, Paprika und Chili soll sich positiv auf das Liebesleben auswirken. Selbst Kopfsalat und Feldsalat sind der Liebe förderlich. Den eingedickten Milchsaft des Lattichs, der Urform des Kopfsalates, verehrte man früher als Ejakulation. Samen der Götter. In der Pfeife geraucht, war er mit seinem morphinähnlichen Alkaloid ein sexuelles Stimulans. Feldsalat enthält ebenfalls opiatähnliche Stoffe, die für die Entspannung sehr aufgeregter Liebhaber sorgen. Sellerie, dessen Wurzel und Samen seit Jahrhunderten den Ruf haben, ein Wundermittel für den Mann zu sein, regt mit seinen ätherischen Ölen und insulinähnlichen Stoffen Drüsen und Stoffwechsel an. Möhren reizen nach Ansicht von Dioskur ebenfalls zum Beischlaf.

Bildfakten Ejakulation Fakten

[siehe auch: Ejakulation Tips]

Chili und Paprika schmecken nicht nur scharf, sondern sorgen auch für die Durchblutung an den "wichtigen" Stellen. Ingwer und Zimt erzeugen liebesaktähnliche Hitzewallungen. Lavendel soll den Blutfluss des Penis erhöhen. Kreuzkümmel erhöht des Mannes Verlangen und Fruchtbarkeit. Sellerie, Kardamom, Thymian und Basilikum gelten als libidofördernd. Thymian enthemmt und macht Mut. Basilikum, Pfeffer, Petersilie und Piment machen "ihn" standfester. Knoblauch fördert die Sexualhormone, aber leider auch den Mundgeruch! Kardamom stärkt die Libido nach Krankheit und Erschöpfung.

[siehe auch: figging, vernaschen, Lebensmittel, Spiele, Obst, Gemüse]

sexlex24 hat "betrachtet" gefunden

sexlex24 2 Wörter mit "betrachtet"

betrachtet betrachteten
© 2000 bis 2016  diese Webseite wurde entwickelt von Roland Koslowsky |  dreix webdesign |  dreix - Sie haben die Idee - wir das Know How